15 Jahre „Kunsthandwerk auf dem Parkdeck“

Anzeige
Bei sommerlichen Temperaturen kamen trotz Frankreich-Fest viele Düsseldorfer zur Handwerkskammer. (Foto: Wilfried Meyer)
Düsseldorf: Handwerkskammer |

Zum 15. Mal verwandelte am Wochenende der „Düsseldorfer Markt für Zeitgenössisches Kunsthandwerk“ das Parkdeck der Handwerkskammer in ein luftiges Ausstellungsgelände für Kunst.Handwerk.Design. Mehrere tausend Kunstinteressierte kamen zum Schauen und Kaufen zur Handwerkskammer.

Rund 80 Aussteller – Meisterinnen und Meister, Designerinnen und Designer sowie Talente der Hochschulen für Handwerksdesign/Gestaltung aus Aachen und Münster – stellten auf der 1500 Quadratmeter großen Fläche unter dem futuristischen Dach des Parkdecks aus. Klassisches Kunsthandwerk, freie künstlerische Objekte, individuelle und schöne Gebrauchsgegenstände, Charaktervolles wie Charmant-Verspieltes – für jeden war etwas dabei.

Den Besuchern boten sich nicht nur ausgefallene Produkte, sondern auch die Möglichkeit, sich aus erster Hand über neueste Trends in Handwerkskunst und Design zu informieren. Viele nutzten die Gelegenheit, um mit den Ausstellern ins Gespräch gekommen – sei es, um die Anfertigung einer Metallskulptur für den Garten zu planen oder etwas über besondere Materialeigenschaften zu erfahren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.