2. Meisterkonzert

Wann? 23.11.2017 20:00 Uhr

Wo? Kaiser-Friedrich-Halle, Hohenzollernstraße 15, 41061 Mönchengladbach DE
Anzeige
(Foto: Nemanja Radulovic (c) Marie Staggat Deutsche Grammophon)
Mönchengladbach: Kaiser-Friedrich-Halle | 2. Meisterkonzert
23. November 2017, 20 Uhr, Kaiser-Friedrich-Halle

Nemanja Radulovic, Violine
Laure Favre-Kahn, Klavier


Johann Sebastian Bach Chaconne aus der Partita Nr. 2 d-Moll BWV 1004
1685-1750

Sergej Prokofjew Sonate Nr. 2 D-Dur op. 94a für Violine und Klavier
1891-1953

César Franck Sonate A-Dur für Violine und Klavier
1822-1890

Maurice Ravel Tzigane
1875-1937


Mit seiner schwarzen Lockenmähne, seinem phantasievollen Spiel und seiner atemberau-benden Technik erinnert Nemanja Radulovic an einen Virtuosen vergangener Zeiten. In sei-nem intensiven, glutvollen Ton schwingt etwas, was aufhorchen lässt. Der gebürtige Serbe berührt mit der Musik und gibt die Liebe zu ihr weiter an seine Zuhörer. Auf den größten Podien der Klassikwelt begeistert er Publikum wie Presse gleichermaßen: von der Carnegie Hall in New York über Concertgebouw in Amsterdam und Berliner Philharmonie bis zur Suntory Hall in Tokyo. Mit einem Programm, das die große Bandbreite seines überragenden Könnens abbildet, stellt sich der ECHO- Klassik-Preisträger erstmals in Mönchengladbach vor.
Seine Klavierpartnerin Laure Favre-Kahn begann ihre musikalische Ausbildung mit vier Jahren. „Das Klavier interessierte mich in meiner Kindheit mehr als Puppen“, gesteht die Französin, die in Avignon und Paris studierte. Laure Favre-Kahn war bei vielen Festivals zu Gast, hat mit renommierten Orchestern gespielt und tritt regelmäßig als Solistin und Kammermusikerin in Europa, den USA und Asien auf.


Mit freundlicher Unterstützung: Gladbacher Bank
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.