Allerheiligen: Illumination auf dem Nordfriedhof

Wann? 01.11.2015 13:00 Uhr bis 01.11.2015 22:00 Uhr

Wo? Nordfriedhof , Nordfriedhof , 40476 Düsseldorf DE
Anzeige
(Foto: Bruni Rentzing)
Düsseldorf: Nordfriedhof |

Unter dem Motto „Der Nordfriedhof leuchtet“ werden die Lindenallee am Eingang und die Kapelle des Nordfriedhofes, an Allerheiligen am Sonntag, 1. November, beleuchtet. Die Bäume und Bauwerke werden in verschiedenen Farben ab 17 Uhr angestrahlt.

Der Nordfriedhof, der nun schon seit 131 Jahren in der Stadt besteht, ist heute mit fast 70 Hektar Gesamtfläche der größte Friedhof in Düsseldorf. Er liegt zentral im Düsseldorfer Norden zwischen dem Flughafen und der Innenstadt, im Stadtteil Derendorf.

Ruhestätte vieler Persönlichkeiten


In seiner langen Geschichte haben hier die verschiedensten Auffassungen der Friedhofs- und Grabmalgestaltung ihren Ausdruck gefunden.

Der Nordfriedhof ist Ruhestätte vieler berühmter und verdienstvoller Persönlichkeiten. Eines der bedeutendsten Gräber mit seiner imposanten Anlage ist das der Familie Henkel.

Buntes Programm


Um 13 Uhr beginnt der „Friedhofstag“ mit einer ökumenischen Andacht in der Kapelle des Friedhofs. Anschließend gibt es ein Orgelkonzert von Heinz Terbuyken, Kirchenmusiker an der Düsseldorfer St. Lambertuskirche.

Um 14 Uhr steht der deutsche Landschaftsmaler Andreas Achenbach, ein ehemaliger Vertreter der Düsseldorfer Malerschule, in einem Vortrag der Kunsthistorikerin Dr. Christiane Pickartz im Mittelpunkt. Der 1815 in Kassel geborene Achenbach starb am 1. April 1910 in Düsseldorf und ist auf dem Nordfriedhof begraben.

Ab 15 Uhr können Besucher der Restauratorin Manuela Prechtel über die Schulter gucken, die das Grabmal von Andreas Achenbach restauriert.

Musikalisch gestaltet das Duo „Honey And Wood“ den Nachmittag ab 16 Uhr auf dem Nordfriedhof.

Von 17 Uhr bis 22 Uhr können Besucher den Friedhof illuminiert erleben und ab 17.15 Uhr in mehreren Gruppen an einer stimmungsvollen Taschenlampenführung mit Stefan Süß, Leiter des Nordfriedhofs, und mit Steinmetz Jörg Hahn teilnehmen.

Zusätzlich sind Vertreter des Garten-, Friedhofs- und Forstamtes, Steinmetze, Bestatter und Gärtner der evangelischen und katholischen Kirche Ansprechpartner für alle Fragen im Zusammenhang mit dem Friedhofs-und Bestattungswesen.

Um 19.30 Uhr geben Pfarrer Rainer Kemberg von der Evangelischen Zions-Kirchengemeinde und Kaplan Dr. Heribert Lennartz von der Katholischen Kirche Derendorf-Pempelfort den Friedhofsbesuchern einen Abendsegen mit auf den Weg.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.