Am Donnerstag war es noch sonnig- auf der Osterkirmes

Anzeige
Roland Jalowietzki
Da hatte ich ja wirklich Glück gehabt, denn außer besagter Busreise lief alles recht gemächlich mit meinem E-Scooter. Eine sonnige Kirmes erwartete mich, relativ angenehme Temperaturen und ein schönes Licht. Wer auf diesem Kirmes Platz einmal Scooter fährt, der kommt sich vor, wie auf dem Schiff. Die eine Hälfte des Platzes ist belegt mit kleinen Kieselsteinen. Dadurch bekommt man ein gewisses Gefühl, als ob man in einem Boot schwämme. Oh je, dachte ich mir, ob ich umkippe? Nein, mein Leo ist sogar so stark, dass es die Strom- Überbrückungen bewältigt, indem er sich zunächst nach oben zieht, es stoppt leicht, und dann rutscht das Hinterteil nach. Ein komisches Gefühl ist das schon, ehrlich gesagt. Das alles habe ich natürlich im kriechend langsamen Schildkrötengang absolviert. Es ist ja wohl allen klar, dass ich nicht alleine auf der Kirmes war. Eine Masse von Familien hat sich dort getroffen, besonders auf die kleinen Kinder musste ich Rücksicht nehmen. Streicheln durften die Kinder meine Schildkröte nicht, haha!!! Was gehört noch zu einem ordentlichen Kirmesgang? Für mich natürlich Backfisch. Mit Soße? Ich überlegte kurz und nahm eine Knoblauchsauce. Wieder bekam ich Hilfe. Ein älterer Herr übergab der Verkäuferin das Geld und gab mir den Backfisch. Ich muss zugeben, dass ich mit dem Essen schon Schwierigkeiten hatte und meine rote Hose nach meiner Sauce gierte. Sonst ist eigentlich wenig passiert. Meinen Rückweg vollendete ich sonnig - freudig mit meinem Leo. Ein bisschen Fisch hatte auch er sich geschnappt! Es grüßt Euch alle: Roland
2
1 2
2
2
1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
9.811
Margot Klütsch aus Düsseldorf | 25.04.2017 | 13:56  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.