Benefizkonzert für kranke Kinder

Anzeige
Düsseldorf: St. Andreas |

Der "projektCHOR Düsseldorf" gibt am Sonntag, 29. Mai, um 16 Uhr in der Dominikanerkirche St. Andreas (Altstadt) ein Benefiz-Konzert für den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst (AKHD) Düsseldorf. Der Eintritt ist frei, es wird um Spenden gebeten.

Das Konzert, das im Rahmen der „Sonntagsorgel“-Reihe stattfindet, wird von Engelbert Oxenfort organisiert, der seit 2011 Schirmherr des AKHD Düsseldorf ist. „Der AKHD begleitet Familien, in denen ein lebensverkürzend erkranktes Kind lebt. Mit dem Konzert wollen wir auf die Situation dieser Familien aufmerksam machen und Spenden sammeln,“ erklärt Oxenfort.
Der projektCHOR Düsseldorf, der 2005 aus dem ehemaligen Kirchenchor der Gemeinde St. Ludger hervorgegangen ist, bietet unter der Leitung von Stephan Hahn klassische Chorwerke von Ingenhoven, Mendelssohn-Bartholdy, Rheinberger, Schubert und anderen. Unterstützt wird der Chor von Mitgliedern des Kölner Sinfonieorchesters und den Solisten Aisha Tümmler (Sopran), Hermann Enkemeier-Berle (Bass), Isabelle Marchewka (Harfe) und Marcel Ober (Orgel).
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.