Da ist sie wieder! Die „Home and Garden" 2015

Anzeige
Düsseldorf: Galopprennbahn |

Da ist sie wieder! Die „Home&Garden“ an der Galopprennbahn in Düsseldorf/ Grafenberg. Zum 19. Mal präsentiert sich das Event in Düsseldorf und wer könnte den Standort besser beschreiben als Oberbürgermeister Thomas Geisel selbst? (Zitat:„ Die Veranstaltung findet auch in diesem Jahr wieder in Grafenberg, auf einer der schönsten Galopprennbahnen Deutschlands statt – in idyllischer Lage, mitten im Grünen gelegen.“)

Dem haben wir nichts hinzuzufügen und widmen uns nun dem, was diese Veranstaltung so liebenswert macht. Fangen wir an mit der ungezwungenen Atmosphäre. Auf, vor und neben dem Gelände spürt man die Harmonie und den Einklang der Natur mit den Menschen und deren Ausstellungsstücken. Hört sich übertrieben romantisch an? Kann sein. Entspricht aber den Tatsachen.
Wir konnten gestern einige wirkliche Highlights ausmachen, wie zum Beispiel einen Grill, der gleichzeitig als Wärmeeinheit für die kühlen Sommerstunden genutzt werden und den der Gartenbesitzer an jedem Ort seines Gartens platzieren kann. Da wären aber noch die Lichtquellen aus alten Gasflaschen oder Kunstobjekte aus „Müll“ von Shona-Art.
Wer sich also noch bis Sonntag (19:00 Uhr) über Gartendesign im weitesten Sinne erkunden möchte, ist bei der „Home&Garden“ richtig. Auch der Genuss kommt nicht zu kurz. Denn kein Geringerer als Roland Buß verzaubert mit seinen Kochshows das Publikum und lässt regionale Lebensmittel in neuem Glanz erscheinen.

Wer dann noch nicht genug hat, schaut bei einer der exklusiven Modemarken vorbei, um sich für den Sommer 2015 einzukleiden. Den Besucher erwarten 19.000 Quadratmeter und ca.130 Aussteller. Wer seinen Carport oder seine Garage einmal „etwas anders“ als gewohnt umbauen möchte, sollte den Stand von deRuiter besuchen! Das Unternehmen bietet eine tolle Idee mit einer sagenhaften Umsetzung, wie eine Garage oder ein Carport im 21. Jahrhundert als Funktionsraum genutzt werden kann.
Was bei dieser Ausstellung natürlich nicht fehlen darf, ist der Bereich der Stauden, Pflanzen, Hecken und Co. . Hier kann sich der Besucher von der Fachkompetenz der einzelnen Austeller überzeugen und sicherlich auch die einen oder anderen Diskussionen führen
.
Wer sich an diesem Wochenende ungezwungen und in naturnaher Umgebung die Zeit vertreiben und sich inspirieren lassen möchte, ist mit 10,00€ Eintrittspreis dabei… wobei Jugendlich bis 17 Jahren keinen Eintritt zahlen.

Euer Niveau-Klatsch Team
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.