Die schönsten Lieder und Chansons von Udo Jürgens

Anzeige
Die Sänger sorgen für beste Unterhaltung. Foto: Harald Fuhr

Die musikalischen Sternstunden von Udo Jürgens (1934-2014) sind unvergessen und hier leben sie weiter: Vier Star-Solisten aus dem Erfolgs-Musical „Ich war noch niemals in New York“ gedenken dem verstorbenen Jahrhundert-Entertainer mit einem Konzert, das sämtliche Facetten seines Schaffens aufnimmt und das Publikum auf eine Zeitreise durch eine unübertroffene Karriere führt. Ab März 2017 sind die schönsten Lieder und Chansons von Udo Jürgens, präsentiert mit Live-Band, in 24 deutschen Städten zu erleben.

Exakt 50 Jahre ist es her, dass Udo Jürgens als erster Österreicher mit dem Titel „Merci Chérie“ den Grand Prix Eurovision de la Chanson gewonnen hat. Ein musikalisches Meister-Stück. Aber in seiner fast sechs Jahrzehnte andauernden
Karriere schuf er viele weitere Hits wie „Aber bitte mit Sahne“, „Griechischer
Wein“, „Mit 66 Jahren“ oder „Ich war noch niemals in New York“, die heute Jung
und Alt mitsingen können.
Mit dem Musical „Ich war noch niemals in New York“, das bereits zu Lebzeiten sein Lebenswerk würdigte und an dessen Entstehung er noch selbst entscheidend mitgewirkt hatte, erfüllte sich für Udo Jürgens ein Traum. Und es wurde zum sensationellen Erfolg!
Vier Star-Solisten aus dem Original-Musical „Ich war noch niemals in New York“
präsentieren nun in einem ganz besonderen Konzert ihre ganz persönliche
Hommage an Udo Jürgens! Andreas Bieber, Annika Bruhns, Karim Khawatmi
und Sabine Mayer hatten das große Glück, im Rahmen ihres Engagements bei
„Ich war noch niemals in New York“ Udo Jürgens persönlich kennenzulernen.
Tief beeindruckt durch seine außergewöhnliche Persönlichkeit lassen sie nun in
Form von Zitaten den vielleicht größten Chansonnier deutscher Sprache selbst
zu Wort kommen.
Zwei Jahre nach seinem Tod würdigt Deutschland den Ausnahmekünstler Udo
Jürgens. Erinnert sich und stellt fest, dass sein Lebenswerk noch immer allgegenwärtig ist. Und so ist die Produktion „Merci Chérie“ ein Baustein dieser
Hommage, die mit einem wunderbaren Live-Erlebnis humorvoll und musikalisch
hochklassig unterhält und überrascht.
In Düsseldorf ist "Merci Cherie" am Donnerstag, 6. April, 20 Uhr, im Capitol Theater, Erkrather Straße 30, zu erleben.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.