Die tollen Tage in Düsseldorf: Von Altweiber bis Rosenmontag

Anzeige
Mit 21 Großflächenplakaten wirbt das Comitee Düsseldorfer Carneval zum ersten Mal in seiner Geschichte im gesamten Stadtgebiet für den Düsseldorfer Karneval. darauf wird auf die wichtigsten Veranstaltungen des Straßenkarnevals aufmerksam gemacht: Altweiber am 4. Februar, das Kö-Treiben am 7. Februar und der Rosenmontagszug am 8. Februar. Foto: Ingo Lammert

Das Comitee Düsseldorfer Carneval e.V. (CC) gibt noch einmal folgende Veranstaltungstermine für die „Feierbiester“ unter uns bekannt.

Am Donnerstag, 4. Februar, pünktlich um 11:11 Uhr stürmen die Möhnen das Rathaus. Die ganze Stadt ist auf den Beinen und feiert. Es gibt ein großes Bühnenprogramm bis in den Nachmittag. Eintritt: FREI. Es gibt ein tolles Programm auf dem Marktplatz.
Am Freitag, 5. Februar, findet das traditionelle CC-Richtfest in der Wagenbauhalle in der Merowinger Straße 86-88 statt.
Am Samstag, 6. Februar, geht es weiter mit dem Kinder- und Jugendumzug um 14 Uhr. Start ist am Görres-Gymnasium auf der Königsallee. Der Zug zieht durch die Carlstadt Richtung Burgplatz.
Am Sonntag, 7. Februar, beginnt um 11.11 Uhr das bunte und sehr beliebte Kö-Treiben. Alle Jecken stellen ihre Köstüme zur Schau und feiern und schunkeln auf der Flaniermeile von Düsseldorf.
Am Rosenmontag, 8. Februar, ab 12.30 Uhr, ist der krönende Abschluss des Karnevals in unserer Landeshauptstadt. Es werden, wie jedes Jahr, toll gestaltete Wagen der Vereine und die immer top aktuellen Wagen aus der Feder von Jacques Tilly durch Düsseldorf ziehen. Begleitet werden die Wagen, die wieder reichlich Kamelle an Bord haben, von Fuß- und Musikgruppen und dem Fernsehen.
Am Dienstag, 9. Februar findet um 19.00 Uhr die Prinzenpaar-Verabschiedung und der Närrische Zapfenstreich im Rathaus statt.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.