DÜGIDA

Wann? 12.01.2015

Wo? Rathaus, Marktplatz, 40213 Düsseldorf DE
Anzeige
Düsseldorf: Rathaus | Liebe Freundinnen und Freunde,

hier kurz vor Weihnachten übersende ich euch unseren Aufruf für unsere Kundgebung gegen DÜGIDA am 12.1.2015.
Dieser Aufruf kann gerne noch von weiteren Organisationen, Verbänden und Institutionen unterstützt werden. Wir würden uns freuen.
Bitte gebt den Aufruf in euren Bereichen und Landschaften bekannt, so dass möglichst viele Menschen am 12.1.2015 den Versuchen der rechten DÜGIDAGS widerstehen, in unserer aller Heimatstadt Düsseldorf Fuß zu fassen. Vielen Dank!

So, doch nun wünsche ich euch allen frohe, versammelte Weihnachtstage, in denen ihr für euch und eure Lieben da seid, und einen heiteren Übergang in ein neues Jahr, das für euch möglichst viele Mut machende und wundersame Momente bereit halten möge.

Herzlichst Volker Neupert


Auch beim zweiten Mal bleibt es wahr -
Düsseldorf braucht kein DÜGIDA!

Aufruf zur Kundgebung am 12.01.2015

Düsseldorfer Bürgerinnen und Bürger für Demokratie und Vielfalt

Mit rheinischer Toleranz gegen Ausgrenzung und Hass

Am Montag, den 12.01.2015, wird die sogenannte „DÜGIDA“ - Düsseldorfer gegen die Islamisierung des Abendlandes“ wieder protestieren, um ihre rassistischen, rechtspopulistischen und menschenverachtenden Parolen zu verbreiten. Die 450 Personen, die sich am 8.12.2014 vor dem Landtag zusammenfanden, bestanden meist aus Angehörigen und Sympathisanten rechtspopulistischer bis rechtsextremer Gruppierungen.

Wir müssen ein sichtbares, friedliches Zeichen gegen diesen erneuten Aufmarsch setzen und zeigen, dass Düsseldorf islam- und ausländerfeindliche Haltungen ablehnt.

Die Düsseldorfer Stadtgesellschaft ist gegen jede Art von Rechtspopulismus, Extremismus, Rassismus und Ausgrenzung!

Der Düsseldorfer Appell ruft am Montag, den 12. Januar 2015, ab 18:30 Uhr
zu einer friedlichen Versammlung am Johannes-Rau-Platz (neben der Rheinkniebrücke) auf!

Wir wenden uns gegen Ausgrenzung, Fremdenfeindlichkeit und Hass. Wir stehen für Demokratie, Respekt und Vielfalt!





https://www.facebook.com/respektundmut.dusseldorf?...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.