Düsseldorf entdecken: Niederkassel - mehr als EKO-Haus und Tempelgarten

Anzeige
Das alte Bierhaus von 1641. Seit 1853 in Familienbesitz Meuser. Legendär sind die Speckpfannkuchen.
Düsseldorf: Niederkassel | Vom Bauerndorf zum Japanischen Viertel
Die kleinere Schwester von Oberkassel (mehr als 17.000 Einwohner) liegt am linken Rheinufer zwischen Oberkasseler Brücke und Löricker Freibad und gehört seit 1909 zu Düsseldorf. Hier leben an die 6.000 Menschen. Das frühere Bauerndorf hat sich zu einem begehrten Wohnviertel entwickelt.

Klein-Tokyo am Rhein
Niederkassel scheint fest in japanischer Hand zu sein. Hier gibt es einen japanischen Kindergarten und gleich nebenan das buddhistische Kulturzentrum EKO-Haus mit dem einzigen japanischen Tempel in Europa und dem wunderbaren Tempelgarten. Nicht weit entfernt liegt die Japanische Internationale Schule.

Teuer und "Schöner Wohnen"
Vom Kaiser-Friedrich-Ring mit seiner Platanenallee sind es nur wenige Meter zum Rhein. An der Rheinpromenade liegen präsentative Bauten aus der Gründerzeit und aufwändige Stadtvillen mit direktem Blick auf die Stadt.

Speckpfannkuchen und Alkoholisches jeder Art ...
Alt Niederkassel hat seinen dörflichen Charakter bewahren können. In unmittelbarer Nähe der Theodor-Heuss-Brücke gibt es idyllische Ecken mit Fachwerkhäusern und alten Hofanlagen. Brauhäuser und Biergärten, aber auch Italienische Lokale laden zum Einkehren ein. Die Speckpfannkuchen bei Meuser sind legendär. Seit 1818 besteht die Kornbrennerei Schmittmann. Hier sind auf Anfrage Führungen möglich. Im Brauhaus Joh. Albrecht können die Gäste zusehen, wie Alt gebraut wird. Und an der Fassade der Dorfschänke, dem ehemaligen Treidelhaus von Niederkassel, erinnert ein Wandbild daran, dass die Niederkasseler Bauern früher mit ihren Pferden die Schiffe rheinaufwärts zogen. - Vom EKO-Tempelgarten lohnt sich ein Abstecher nach Alt Niederkassel und an den Rhein.

An diesem Wochenende ist übrigens für besondere Unterhaltung gesorgt: Vom 8. bis 11. August feiert der St. SebastianusSchützenverein groß sein 125jähriges Bestehen.

Ich wünsche viel Freude beim Fotospaziergang durch Niederkassel.

Quelle: wikipedia
4
4
2 4
4
3
3
2 2
3
1
5
3
2 4
4
3
3
4
5
2 5
3
3
2
3
5
4
3
3
3
4
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
12 Kommentare
9.508
Rainer Bresslein aus Wattenscheid | 07.08.2015 | 12:27  
5.031
Marlies Bluhm aus Düsseldorf | 07.08.2015 | 13:02  
24.056
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 07.08.2015 | 13:41  
1.579
Alfred Wolff aus Düsseldorf | 07.08.2015 | 13:57  
36.208
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | 07.08.2015 | 17:23  
24.968
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 07.08.2015 | 18:29  
10.859
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 07.08.2015 | 21:56  
6.937
Margot Klütsch aus Düsseldorf | 07.08.2015 | 22:11  
678
Robert Fischer aus Düsseldorf | 07.08.2015 | 22:59  
45.879
Renate Schuparra aus Duisburg | 08.08.2015 | 00:05  
8.104
Marlis Trapitz aus Düsseldorf | 08.08.2015 | 00:14  
6.937
Margot Klütsch aus Düsseldorf | 08.08.2015 | 16:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.