Ein neues Lied für Urdenbach

Anzeige
Dieter Goebel hat 18 Jahre in "Odebach" gewohnt und fühlt sich seiner alten Heimat noch verbunden. Ein Grund für ihn, ein Lied über seine alte Heimat zu schreiben. Nun stellt der 67-jährige Songwriter und Hobbymusiker (Schlagzeug-Keyboard-Gittarre) sein Lied "In Oodebach äm Dorf mit Häzz" vor. Die Melodie ist an: "Wir sinn uss dä Aldestadt us dr Retematäng" angelehnt.

Goebl hat als Kind in Urdenbach die Hl. Komunion empfangen und hat dort
die Schule besucht. Auf der Angerstr. 27 hat er beim Schusters Heinz das Malerhandwerk erlernt.



Erntedank Lied vun Oodebach.

In Oodebach äm Dorf mit Häzz
do sinn se all hellwach
On wenn ät jet zo Fire jitt
bleev kinner onger' m Dach gleichzeitig Refrain. 1

Se kumme all von noh unn fern
un hannt nur eens im Sinn
Erntedank iss aanjesaat
do jon mer hütt all hin
Die Hüsje weede fein jeschmückt
Dä Dörpel weed jekehrt
On dodropp, do läje mer... och
janz besonders Wert

Am Samstach jont'ze all im Zelt
met Buuretracht un Kleed
Ussjelosse Danze se,
bis ätt niemi jeht

Ref. In Oodebach äm Dorf mit Häzz.... 1

On Sonndach dann so jejen zwei
setz sisch dä Zoch in Jang
Mo hödet us do Ferne schon
am putt,putt Treckerklang

Met vill Musik on Humtata
träcke se dann loss
Die Polizei om Räbbelche,
die sichert uns de Strooß

On wenn dä Zoch am Äng is
dann iss noch lang nitt Schluss
Die Jonges met dr Schürreskar
die waade op dä Schuss
Jeder iss am kämfe öm dä eschte Platz
on met all die Klompe- maache se Rabbatz.

Mondaachs weed im Piel'se Loch
noch ans afjefiert
on pünklich dann om zwölf
ät Klompepaar jekürt

Schluss ist- Refr.In Oodebach äm Dorf mit Häzz
Melodie: wir sinn uss dä Aldestadt us dr Retematäng
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.