Fest der Vielfalt im Hofgarten

Anzeige

Als Dankeschön für das große Engagement nach dem Pfingststurm Ela im verganenen Jahr sind alle Bürger zum „Fest der Vielfalt“ im Hofgarten eingeladen, und zwar am Sonntag auf der Reitallee von 11 bis 19 Uhr.

„In unserer Stadt leben Menschen aus rund 180 Nationen. Diese Vielfalt gehört zu Düsseldorf. Düsseldorf ist eine weltoffene, eine tolerante Stadt. Das feiern wir beim Fest der Vielfalt“, sagt Superintendentin Henrike Tetz, Mitorganisatorin des Festes und Sprecherin des Düsseldorfer Appells. Für das Programm beim Hofgartenfest sorgen Vereine, Organisationen, Institutionen und Einrichtungen der Stadt. Die Besucher können unter anderem Musik von Folklore, über Tango bis zum Sinti Jazz auf dem Tanzboden erleben. Dort, unter dem Blätterdach, darf nicht nur zugehört, sondern auch mitgetanzt werden. Auf der Hofgarten-Bühne wird es ebenfalls ein musikalisches Programm aus Swing, Jazz und Soul sowie Kinderchören und Folkloregruppen geben. Auch Kulinarisch heißt es „Vielfalt erleben“. Die Besucher werden mit internationalen Gerichten verwöhnt, von bengalischen Spezialitäten über somalisches Fingerfood bis hin zum Fortuna-Brötchen. Zusätzlich gibt es weitere Aktionsflächen und Infostände.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.