**Gedanken zum Terror von Paris**

Anzeige
Es ist für mich noch immer nicht in Worte zu fassen, was da am 13.11.2015 in Paris passiert ist.
Wie viel Krieg und Terror muss denn noch geschehen, bis wir merken, dass diese Erde, auf der wir leben, für uns nur geliehen ist? Sollten wir nicht diese Zeit hier für uns nutzen, um im Frieden miteinander zu leben? Anstatt dessen machen wir das Fernsehen an und sehen kaum noch etwas anderes in den Nachrichten, ausser Katastrophenbilder von Leid, Gewalt und Hass. Es treibt mir die Tränen in die Augen. Aber fängt dieses Leid nicht auch schon bei uns selber an? In unseren Familien, in unserem Freundeskreis und Umfeld? Jeder sollte doch mal ein bisschen in sich gehen und darüber nachdenken. Wie gehen wir selber oft mit unseren Mitmenschen um? Leben wir selber in unserem Umfeld immer in Frieden und Harmonie? Ich weiss, dass dieser Gedanke sicherlich utopisch ist, aber ich weiss auch, dass es Situationen gibt (auch in meinem eigenen Leben) wo manche Streitigkeiten eigentlich überflüssig wären, wenn wir gelernt hätten in solchen Momenten, wo wir uns z.B ungerecht behandelt und unverstanden fühlen, unseren Verstand einzusetzen.

GEWALT IST KEINE LÖSUNG!!!

Am Montag, den 16.11.2015 fand in Düsseldorf am Burgplatz eine Gedenkfeier für die Opfer und ihre Familien des Anschlags in Paris statt. Als Symbol für die Anteilnahme der Düsseldorfer wurde ein beleuchteter Eiffelturm aufgestellt, unter dem nun Kerzen und Blumen ihren Platz finden, um diese Trauer zu verarbeiten.
Hier ein paar Eindrücke davon.
5
5
3
4
4
5
5
5
4
4
4
4
3
4
3
1 5
19
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
31.709
Annegret Freiberger aus Menden (Sauerland) | 22.11.2015 | 13:37  
14.593
Norbert Opfermann aus Düsseldorf | 22.11.2015 | 13:53  
50.483
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 22.11.2015 | 17:12  
14.065
Christoph Niersmann aus Hilden | 22.11.2015 | 18:49  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.