Große Karnevalssitzung der -Mörsenbroicher Frösch- Fotosafari:-D berichtet.

Anzeige

Im Saal der St.Franziskuskirche Mörsenbroich wurde am Karnevalssamstag kräftig gefeiert und geschunkelt. Die Mörsenbroicher Frösch hatten zu ihrer diesjährigen Großen Karnevalssitzung eingeladen. Ein kleiner Verein, aber eine großartige Truppe.

Ein buntes, abwechselungsreiches Programm wurde geboten. z.B. da brummte der Saal als die Läggerli-HaGGer aus Basel mit ihren Pauken und Trompeten den Saal mit Musik erfüllten. Redner wie Wilfried Kullmann als -Silberhochzeitsmann- oder H.J.Maaßen der Redner vom Niederrhein, erheiterten die Narren und beanspruchten deren Lachmuskeln aufs kräftigste.
Eine ganz neue Gruppe im diesjährigen Karneval -The Jolly-Family- erfreute mit gesanglich erstklassig vorgetragenen Karnevalsliedern zum mitsingen, und glanzvollen Tanzeinlagen.

Zum Schluss wie gewohnt und erwartet gesangliche, schauspielerische Darbietungen der -Jungs- aus den eigenen Reihen.

Natürlich wurden auch viele geladene Ehrengäste begrüßt. Erfreulich war, das auch wir von der Fotosafari:-D als geladene Gäste erwähnt wurden, insbesondere unser „Jupp“ als stets begleitender Fotograf dieser Gesellschaft.

Es war eine großartige Veranstaltung. Spass an der Freud stand im Fordergrund.

Viel Vergnügen und Spass an der Freund auch mit meinem Bilderbogen,

wünscht euch Marlis.

Auf den Karneval, auf die fünfte Jahreszeit, ein dreifach kräftiges
HELAU, HELAU, HELAU
2
2
2
1
2
1
1
1
2
1
2
2
1
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2 2
2 2
2
2
1
2
1
1
1
1
1
1
1
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
26.425
Jupp Becker aus Düsseldorf | 16.02.2015 | 07:18  
23.103
Helmut Zabel aus Herne | 18.02.2015 | 10:34  
8.105
Marlis Trapitz aus Düsseldorf | 18.02.2015 | 12:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.