Handwerk: Wir sind die Startups!

Anzeige
(Foto: Wilfried Meyer)
Düsseldorf: Handwerkskammer Düsseldorf |

Dreimal im Jahr montiert Dachdeckermeister und Industriekletterer Marc Peschel ein 100 Quadratmeter großes Transparent an die Fassade der Handwerkskammer. Stets geht es dabei um Chancen: für Junghandwerker beim Schritt in die Meisterschule, für Berufseinsteiger, die im Handwerk eine Top-Qualifikation bekommen. Weithin sichtbar präsentiert sich das Handwerk jetzt ganz frisch und überlebensgroß als "die" Gründer- und Unternehmerschmiede.

Der Claim auf dem Blow up signalisiert: 4.778 Gründer pro Jahr. Wir können auch Startup. Nachhaltig. Langlebig. Wie das Handwerk eben ist. So viele Handwerkerinnen und Handwerker haben sich im Schnitt der Jahre 2012 bis 2014 im Kammerbezirk Düsseldorf selbstständig gemacht. Die Zahl für 2015 ist noch besser: Da waren es 4868. Rund jeder zehnte davon in Düsseldorf.

Botschafter für den Gedanken erfolgreicher unternehmerischer Selbstständigkeit auf dem Blow up sind übrigens Friseurmeisterin Janine Kirchmair aus Willich und Ofen- und Luftheizungsbauermeister Richard Jones aus Langenfeld, die sich in den Jahren 2012 und 2013 selbstständig gemacht haben
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.