Krimi-Stadtführung: Wenn in Düsseldorf der Vampir umgeht…

Wann? 20.02.2016 18:00 Uhr bis 20.02.2016 20:00 Uhr

Wo? Stadterhebungsmonument, Burgpl., 40213 Düsseldorf DE
Anzeige
Krimiführung Düsseldorf: Sperrstunde auf dem Stiftsplatz
Düsseldorf: Stadterhebungsmonument |

…schlägt ihn vielleicht die Weiße Frau vom Schlossturm in die Flucht.
Der Serienmörder Peter Kürten und die ermordete Herzogin Jacobe von Baden sind die bekanntesten Figuren aus den gruseligen Kapiteln der Stadtgeschichte. Mit ihrer morbiden Ader sind sie genau nach dem Geschmack der Düsseldorfer „Stadtstreicherin“.

Saisoneröffnung mit Leiche

Im Februar, wenn die Tage langsam wieder länger werden, startet Stadtführerin Antje Kahnt in die neue Saison. Am Samstag, dem 20.02.2016 ist sie mit ihrer Krimiführung „Kax, Kaschott und Karzer“ genau zu dem Thema in der Altstadt unterwegs, das auch ihr "Renner" zum Jahresende ist. Dieser besonders „besinnliche“ Jahresausklang erfreut sich als Weihnachtsfeier-Programm seltsamer Beliebtheit .
Am kommenden Samstag können sich jedoch einzelne Gäste oder kleine Grüppchen der Führung der „Stadtstreicherin“ anschließen. Von Spitzbuben und Schlitzohren erzählt sie im Auftrag der Volkshochschule. Wetterfeste und Furchtlose erfahren Geschichten von Räuberbanden, randalierenden Studenten und abergläubischen Henkern. Wer wissen möchte, wie man sich gerädert fühlt, ob eine Henkersmahlzeit schmeckt und wo vielleicht das Opfer im Mordfall ohne Leiche versteckt ist, muss sich anmelden unter
http://www.duesseldorf.de/vhs/index.shtml

Fortsetzung in Kaiserswerth

Die Inhalte der Führung basieren auf dem Buch „Kax, Kaschott und Karzer“ aus der Feder der Düsseldorfer Stadtführerin. http://stadtstreicherin.de/seiten/dus_buecher_krim...
Die Fülle des Materials hat noch für eine zweite Tour gereicht, die die kriminelle Seite Kaiserswerths beleuchtet. Der Rundgang zur verruchten Seite der Kaiserinsel steht auch im Plan der VHS Düsseldorf, jedoch erst im Sommer. Wer mag, kann nach der Führung einkehren und beim Blick auf den Rhein ergründen, wohin der gekidnappte Nachwuchskaiser entschwand. Um zu erfahren, wo das Gefängnis war und ob es am Blutstein spukt, müssen sich Neugierige noch bis zum 18.06.2016 gedulden.
Am 20.Februar ist die „Stadtstreicherin“ sogar 2x auf den Spuren der Gesetzlosen in der Altstadt aktiv. Der Nachmittag ist als „geschlossene Gesellschaft“ für einen Kindergeburtstag reserviert – wegen der Eltern natürlich ohne Hexenverbrennung.

Die Tatorte im Überblick

Kax, Kaschott und Karzer - Kriminelles in der Altstadt
Führung mit Antje Kahnt M.A.
Treffpunkt: Stadterhebungsmonument, Burgplatz
Sa, 20.02.2016 – 18.00 – 20.00
Anmeldung obligatorisch: VHS Düsseldorf 0211 / 89-94150
6 EUR + 1,50 EUR "Henker-Umlage" vor Ort

Verruchtes Kaiserswerth - Kriminelles in Düsseldorfs Norden
Führung mit Antje Kahnt M.A.
Treffpunkt: U-Bahn Klemensplatz, Kaiserswerth
Sa, 18.06.2016 – 18.00 – 20.00
Anmeldung erwünscht: VHS Düsseldorf 0211 / 89-94150
6 EUR

Weitere Infos unter: http://www.stadtstreicherin.de
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.