Lesung aus RHEINKASTANIE zugunsten des WEIßEN RINGS

Wann? 19.11.2015 19:00 Uhr

Wo? Friedenskirche, Florastraße 55, 40217 Düsseldorf DE
Anzeige
Düsseldorf: Friedenskirche | Hilfe für den WEISSEN RING = Hilfe für Kriminalitätsopfer

„Wir helfen helfen!“ Unter diesem Motto liest Jörg Marenski, Autor der „Düssel-Krimis“, am Donnerstag, 19. November 2015, um 19.00 Uhr, im Gemeindezentrum der Ev. Friedenskirche, Florastraße 55, aus seinem neuen Buch „Rheinkastanie“. Damit will er helfen: den Opfern von Kriminalität in Düsseldorf – von Gewalt, von Diebstahl und Raub.

Jörg Marenski ist Krimi-Autor aus Düsseldorf. Mit seinem neuen Buch hat er nun Band 7 der „Düssel-Krimis“ vorgelegt. Wieder befasst er sich mit der dunklen Seite von Menschen in unserer Stadt, mit Verbrechen, die einen realen Hintergrund in Düsseldorf haben. In „Rheinkastanie“ geht es um Kindesmissbrauch und das Verhältnis zwischen Polizei und Presse.

Die Lesung wird umrahmt von der Musik der „Töchter Düsseldorfs“, einer Mädchenband der Musikschule „Der kleine Musikus“ von Cornelia Hornemann. Mit ihrem Projekt will die Leiterin der Musikschule neben dem Spaß am gemeinsamen Musizieren die Mädchen „stark” fürs Leben machen und den Gemeinschaftsgeist fördern. Der WEISSE RING hat die Schirmherrschaft für diese Band übernommen.

Initiiert und organisiert wird die Lesung von ehrenamtlichen Mitarbeitern der Opferhilfeorganisation WEISSER RING e. V. in Düsseldorf, die Kriminalitätsopfern beistehen, sie betreuen, begleiten und ihnen materielle und immaterielle Hilfe zukommen lassen. Für seine Arbeit ist der WEISSE RING auf das ehrenamtliche Engagement seiner Mitglieder und auf Spenden angewiesen

Der Eintritt ist frei; um Spenden wird gebeten.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.