Literatur für den Metal-Fan - Lemmy lebt weiter

Anzeige

Der Düsseldorfer Buchautor Rudolph T. Rave veröffentlichte gerade sein Debüt-Werk „HOLLI MET THE METAL GODS I“.

Die erste Bettlektüre der Trilogie um die Episoden des Fanzine Fotografen und Reporters Holli. Eine Reise in die frühen 90er Jahre lässt jeden Heavy Metal und Rockfan einen Einblick in die Konzert und Backstage Welt aus einer Zeit gewähren, wo es noch kein Internet und keine Handys gab.

Er berichtet über die spannende und verrückte Arbeit mit den Stars und Sternchen der Szene. Mit vielen unveröffentlichten Foto von Bands wie MOTÖRHEAD, MEGADETH und vielen mehr.

„Lemmy Kilmister von MOTÖRHEAD, der das Titelbild meines Buches ziert, ist leider am 28.12.15 an einem Krebsleiden im Alter von 70 Jahren verstorben. Die Musikwelt trauert um eine Legende. Hier lebt sie vielleicht ein wenig weiter“ , so der Autor Rudolph T. Rave.

Rudolph T. Rave veröffentlicht seit 2015 seine Bücher und schreibt unter diesem Künstlernamen Geschichten, die speziell aus der Musikszene stammen. Er lebt mit seiner Familie in Düsseldorf und ist seit 30 Jahren auch als Musiker im Heavy Metal Underground unterwegs. Anfang der neunziger Jahre lernte der passionierte Metal-Fan einen FanzineMacher kennen. Ab dieser Zeit fotografierte Rudolph T. Rave viele Jahre bei Konzerten und Interviewterminen. Für einen Fan wie Rudolph T. Rave war diese Zeit ein Erlebnis. Nach über 500 Konzertbesuchen und über 150 Konzerten mit seiner eigenen Band, hat der Autor endlich die Zeit gefunden, die Erlebnisse eines Fanzine-Reporters niederzuschreiben.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.