malis geschichten - ein künstlerdasein

Anzeige
direkt an der berliner mauer hat dieser Künstler sein beschäftigungsfeld gefunden.

heute zeige ich euch einen Künstler, den ich in Berlin an der mauer kennengelernt habe.

dieser junge mann sitzt jeden tag in dem hinteren teil seines Kombis in Berlin direkt an der mauer und hat somit ein mobiles Atelier. die türe ist offen, für jeden neugierigen und möglichen Käufer. die Fluktuation ist ja dort sehr groß, weil viele leute das kleine stück der ehemaligen mauer besichtigen und so unweigerlich an seinem Atelier vorbei müssen. dennoch bleiben wenige vor seinem Kombi stehen und schauen rein, geschweige kaufen etwas.

von seiner Kunst kann er kaum leben. es reicht gerade zum überleben. in diesem Kombi lebt er auch. er ist sein lebensmittelpunkt, sein ein und alles.
studiert hat er in Amerika, und ist dann hier gelandet mit seiner eigenwilligen Kunst. für ihn ist es das wichtigste, frei und unabhängig zu sein. diese aussage hat er mit vielen Künstlern gemein. sie hält ihn am leben.

schaut mal selbst, wie er arbeitet und lebt....

ich wünsche euch viel Freude beim betrachten meiner bilder und freue mich über zahlreiche Kommentare von euch. lg mali
2
4
6 3
2
3
2
1
3 5
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
10 Kommentare
62.186
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 29.01.2017 | 13:00  
62.186
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 29.01.2017 | 13:04  
33.999
Annegret Freiberger aus Menden (Sauerland) | 29.01.2017 | 13:42  
2.459
Roland Jalowietzki aus Düsseldorf | 30.01.2017 | 11:55  
14.476
Mali Fuhrmann aus Düsseldorf | 30.01.2017 | 12:35  
14.476
Mali Fuhrmann aus Düsseldorf | 30.01.2017 | 12:37  
14.476
Mali Fuhrmann aus Düsseldorf | 30.01.2017 | 12:39  
12.435
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 01.02.2017 | 08:55  
14.476
Mali Fuhrmann aus Düsseldorf | 01.02.2017 | 09:33  
14.476
Mali Fuhrmann aus Düsseldorf | 01.02.2017 | 09:34  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.