Martinszüge trotzen dem Regen

Anzeige
"Es war so voll wie immer", sagt Jürgen Kirschbaum, Vorsitzender des Oberbilker Bürgervereins. Gemeinsam mit dem örtlichen Schützenverein wurde einer der größten Züge im Düsseldorfer Süden organisiert.
Mit ungemütlichen, regnerischen Wetter hatten es viele der bereits stattgefundenen Martinszüge zu kämpfen. Aber sie machten das Beste draus. In Folien verpackte Lichter und in wetterfester Kleidung ging es fröhlich durch die Straßen.

Noch bis kommende Woche finden Martinszüge statt.

HIER lesen Sie wo und wann.

Fotos: Stefanie Siegel
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.