„mittwochgespräch“ diskutiert Chancen und Perspektiven der Pfarrgemeinde

Wann? 22.03.2017 18:00 Uhr bis 22.03.2017 19:30 Uhr

Wo? Maxhaus, Schulstraße 11, 40213 Düsseldorf DE
Anzeige
Düsseldorf: Maxhaus |

Am 22. März 2017 ist beim 1699. „mittwochgespräch“ Professor Dr. Richard Hartmann der Referent und Gesprächspartner. Sein Thema lautet: „Was kommt nach der Pfarrgemeinde? Chancen und Perspektiven“. Wie immer findet das „mittwochgespräch“ um 18:00 Uhr im katholischen Stadthaus Maxhaus, Schulstraße 11, statt.

Die Veränderungen in den Organisationsformen und den Veranstaltungsformen der christlichen Kirchen sind unüberschaubar. Pfarreien werden fusioniert, ganz neue Formate für bestimmte Interessentenkreise werden entwickelt, Kirche wird nicht mehr nur vom Priester und den Hauptberuflichen her getragen, sondern alle Christgläubigen spielen eine Rolle. In seinem „mittwochgespräch“ gibt Professor Dr. Richard Hartmann eine Übersicht über und Impulse zu diesem spannenden Thema.

Professor Dr. Richard Hartmann, Jahrgang 1958, studierte Theologie in Mainz und Tübingen und wurde 1983 in Mainz zum Priester geweiht. Seit 2002 ist er Professor für Pastoraltheologie und Homiletik an der Theologischen Fakultät der Universität Fulda, deren Rektor er von 2004 bis 2008 auch war. Seit 2009 ist Professor Dr. Richard Hartmann außerdem Vorsitzender der Konferenz der deutschsprachigen Pastoraltheologen und Pastoraltheologinnen e.V.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.