NEANDERARTgroup - artSession 2.0 in der Galerie ARTROOM

Anzeige
Düsseldorf: Artroom | Die im Februar 2009 gegründete Künstlervereinigung NEANDERARTgroup freut sich auf die kommende Kunstausstellung in der Galerie ARTROOM in Düsseldorf-Gerresheim.
,,Es wird eine qualitativ besonders sehenswerte Ausstellung", versichert Ralf Buchholz, Gründer der Gruppe.
Das besondere an der NEANDERARTgroup ist die künstlerische Vielfalt der 43 bildenden Künstler, in der auch Autodidakten neben dem zum Beispiel bekannten Fluxus- Künstler Reiner Langer, einen Platz gefunden haben.
Manchmal stellen sie in angemieteten Galerie aus, mal aber auch an ganz normalen oder zum Teil ungewöhnlichen Orten, wie zuletzt Buchholz selber in einer Telefonzelle in Gerresheim.
Doch eines verbindet sie alle, die Freude an der Kunst und ihre kreative Vielfalt. ,,Ein Arbeiter kann keinen guten Job machen und ein Künstler keine gute Kunst, wenn man keine Freude dabei empfindet", so empfindet es auf jeden Fall Buchholz, dem ein gutes Miteinander unter den Künstlern sehr wichtig ist. ,,Neid, mangelnder Respekt und Streit sind Gift für die Kunst und stören nur bei einem künstlerischen Schaffensprozess."
Mit Evelyn König, Sonja Zeltner-Müller, Herbert Marschlich, Lothar Kniep, Reiner Langer, Hans Faißt, Lothar Weuthen, Peter Pietralczik und Wilfried Diesterheft-Brehme präsentieren sich einige Mitglieder mit Malerei, Skulpturen und Fotografie zum zweiten Mal in den Räumlichkeiten des ARTROOM.
Als besonderes Highlight sind auch Skulpturen des italienischen Gastkünstlers Jano Sicura aus Sizilien zu sehen. Seine Eisenskulpturen füllen sonst ganze Museumsräume aber eigens für die Ausstellung hat es sie etwas kleiner gehalten.
Die Vernissage findet am Samstag, den 4. Juli 2015 um 18.00 Uhr statt. Die Ausstellung geht bis 31. Juni und kann jeden Dienstag von 18.00 - 20.00 Uhr besucht werden, sowie am Samstag, den 18. Juli von 11.00 - 13.00 Uhr.
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.