New Fall Festival verkündet weitere Acts: Tom Odell in der Tonhalle

Anzeige
Songwriter Tom Odell präsentiert sein neues Album in Düsseldorf und Stuttgart (Copyright: ©Simon Emmett)

Mit Glen Hansard, Little Dragon und William Fitzsimmons stehen bereits die ersten Headliner für das diesjährige New Fall Festival fest. Nun verkünden dieVeranstalter mit Tom Odell und tUnE-yArDs weitere hochklassige Acts. 

Tom Odell wird in der Tonhalle auftreten. Schon sein Debütalbum „Long Way Down“ erreichte 2013 Platinstatus und brachte Tom Odell Vergleiche mit Elton John oder Jeff Buckley ein. Im vergangenen Jahr veröffentlichte der Engländer und leidenschaftliche Pianist sein Zweitwerk „Wrong Crowd“. Darauf zeigt sich sein Songwriter-Pop gereifter, melancholische Momente und euphorische Hymnen auf das Leben gehen Hand in Hand. Dieser Musiker ist längst auf den größten Bühnen Europas zuhause. Beim New Fall Festivalwird Tom Odell „Wrong Chord“ in besonderem Ambiente präsentieren, am 17.11. in der Düsseldorfer Tonhalle.

tUnE-yArDs mögen Experimente. Merrill Garbus und Nate Brenner schichten Ukulele, Gesang und Percussions übereinander und kreieren so einen ungewöhnlichen Indie Pop. DasDuo aus Oakland in Kalifornien erschafft seine verschroben-schönen Stücke live aus Loops und mit Bandbegleitung. Musik mit einer besonderen Note, die bereits in Serien wie „Orange Is The New Black“ zum Einsatz kam. tUnE-yArDs spielen am 16. November im Düsseldorfer Capitol-Club.

Die bisherigen Termine im Überblick:

Donnerstag, 16.11.2017: 
- Die Höchste Eisenbahn, Robert-Schumann-Saal, 19 Uhr
- Little Dragon, Capitol Theater, 20 Uhr
- Mogli, Johanneskirche, 19 Uhr
- tUnE-yArDs, Ropoporose, Capitol Club, 21 Uhr
-Julien Baker, Bachsaal/Johanneskirche, 22 Uhr

Freitag, 17.11.2017:  
- Alice Merton, Robert-Schumann-Saal, 19 Uhr
- Sophia, Bachsaal/Johanneskirche, 19 Uhr
- Megaloh & Rheinbrass, Capitol Theater, 20 Uhr
- Tom Odell, Tonhalle, 21 Uhr
- William Fitzsimmons, Johanneskirche, 22 Uhr

Samstag, 18.11.2017
- Glen Hansard, Tonhalle, 17 Uhr
- Kensington, Robert-Schumann-Saal, 20 Uhr
- Isolation Berlin, Gurr, Die Nerven, sipgate, 21 Uhr

Sonntag, 19.11.2017
- Amadou & Mariam, Capitol Theater, 20 Uhr
- Destroyer, Capitol Club, 20 Uhr
- Anna Ternheim, Tanzhaus NRW, 21 Uhr
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.