Nicht lesen, Herr Grube!

Anzeige
Düsseldorf: Hbf | Zur Zeit ist meine Lieblingstingeltour Wesel - Düsseldorf - Wesel. Nicht, dass ich MdL wäre, aber ich gehe so gerne auf ein Alt und eine halbe Erbsensuppe ins "Schiffchen". Eine ganze Ebsensuppe vertrage ich aus allgemein bekannten Gründen nicht besonders. Das Tingeln ist allerdings nichts für schwache Nerven, da die Züge rästelhafterweise nicht immer pünktlich sind und fast immer Wartezeiten für eine noch ausbaufähige Betuwelijn in Kauf genommen werden müssen.
Im Hbf Düssel'dorf angekommen, steht man mitten im prallen Leben und wenn man dem Ausgang zustrebt, kommt man unvermeidbar an einem bayerischen Spezialitäten Verkaufsstand vorbei. Da war es nicht schlecht, dass der Zug reichlich Verspätung hatte und mein Magen nach einem Amüsgöl verlangte. Dabei muss ich wohl die Durchsage: "Achten sie auf ihr Gebäck - Taschendiebe sind unterwegs!", vor lauter Genüßlichkeit überhört haben und das Wechselgeld ohne weitere Beachtung in die Tasche geschoben haben. Erst später stellte sich heraus, dass das maschinell hergestellte Fleischpflanzerl 1,60 Euro und die dazu gehörige Papierserviette 2 Euro gekostet hatte. Mostert wurde nicht extra ausgewiesen.
Das konnte natürlich nicht ohne Beachtung bleiben. Da stand er noch immer, der aussah, als wenn er seine Spezialitäten auch mag. Angesprochen stritt er ab, zur besagten Tatzeit unternehmerisch tätig gewesen zu sein. Auch stritt ab, ein Zwilling zu sein oder wenigstens einen annähernd ähnlich aussehenden Kollegen zu haben. "Ich bin der einzige männliche Verkäufer hier", grummelte er. Dafür mischte sich ein Düssel'dorfer Fan auf seine eigene Art ein, "Du spinnst wohl, du hörst doch, der Mann kann sich nicht erinnern!" Das gab mir dann doch zu denken. Der Gedanke, dass der Zug vielleicht doch pünktlich war, zwang mich die weiteren Verhandlungen vorläufig einzustellen. Denn wie oben geschrieben, meine derzeitige Lieblingstingeltour ist ...
0
5 Kommentare
Dirk Bohlen aus Wesel | 18.11.2013 | 06:30  
6.493
Neithard Kuhrke aus Wesel | 18.11.2013 | 11:46  
160
Matthias Holtkamp aus Hamminkeln | 18.11.2013 | 12:31  
6.493
Neithard Kuhrke aus Wesel | 18.11.2013 | 12:43  
160
Matthias Holtkamp aus Hamminkeln | 18.11.2013 | 14:45  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.