NIKOLAUS-VORABEND in D´ FLINGERN...

Anzeige
...noch jungfräulich ... die BÜHNE meine ich ...
 
...oh, es kommt was´auf UNS zu ... Advent/Weihnachten ... und SINGEN!!!!
Düsseldorf: NRW |

Advent Advent ...

und fliegende´Schlüpper´und BHs´...

die ETWAS "andere" ADVENT-Feier....
Die ZWEI LACHENDEN DREI
+ Niggemeier

05.12.15 im ROUTE 66 in D´ dorf


Wenn die liebe Zeit im DEZEMBER ganz rasant auf das Fest der FESTE, auf Weihnachten, zu steuert, dann wird es eben auch ZEIT, so langsam Abschied zu nehmen! Abschied von diesem, so langsam, scheidendem Jahr!
So gibt es im Dezember viele Veranstaltungen, die mit den Worten beginnen
„DIE LETZTE, oder DER LETZTE …“ und so auch enden!

Das war am 05.12.15 in Düsseldorf-Flingern nicht anders,
als ANDREAS Niggemeier Musikerfreunde JENS, MIKE und Christian,
besser bekannt als DIE ZWEI LACHENDEN DREI, einlud!
Früh genug, damit ich noch ums´ Eck´ ne´ Pommes futtern konnte, traf ich im ROUTE 66 ein, um ja nicht das Einläuten dieser ach-so beschaulichen Weihnachtszeit zu verpassen!
Auch Bruni kam vorbei und so konnte es langsam losgehen …
Der Pianist JENS THOMAS aus Bielefeld,
Percussion Virtuose CHRIS Baakes aus Krefeld
und „WUMMENAISER“ und Saitenmeister MIKE Gromberg waren auch schon da und schwer beschäftigt, sich auf den ADVENT einzustellen!

Nachdem die Fußball-Ergebnisse abgeklärt und die Getränkebestellungen bei MATTHES´ durch waren, ertönte auch sogleich die erste Weihnachtsgeschichte an diesem Abend! Von einem „Papa, wie ein Fels in der Brandung“ erzählte Andreas Niggemeier und die Jungs on stage musizierten dazu …
Wir knabberten lecker Weihnachtsgebäck und süppelten was immer wir so mochten und lauschten …

Was der KLEINE GRÜNE Kaktus dann plötzlich in Flingern zum Advent da wollte, erschloss sich mir nicht, macht´ aber nichts!

Musikalische, nachträgliche Geburtstagsgrüße sehr wohl und da wir es eh´ mit „Gemütlichkeiten versuchten“, passte es um so besser!
Frech und fröhlich, so steht es im Flyer zu dieser „Show“,
und dass „DIE ZWEI lachenden DREI“ bereits seit 2012 zur Adventszeit dieser Art ihr „Unwesen“ treiben! Niemand weiß, was ihn wohl dabei erwartet;
doch DA ich diese Typen ja nun schon einige Zeit kenne, war ich auf Einiges vorbereitet und eines ist dabei ganz sicher, es macht IMMER Spaß!

Gut, man könnte auch sagen, es ist ab und zu ein wenig mysteriös und arg albern, aber eben auch wahnsinnig entspannend heiter und all´ das meistens „für´ n Hut“ !

Wenn dann auch noch ein Andreas Niggemeier einen „SPATEN-Baß“ für 6,95 €uro beim OBI´ erstanden spielt, ein Mike Gromberg ein siebziger-Jahre Glitter-Flitter-grell-buntes Hemd trägt, ein Jens Thomas charmant grinst, singt und Piano spielt und ein Chris Baakes einfach nur ganz cool daher trommelt ohne eine Miene zu verziehen, dann weiß man, dass man in der richtigen Location ist und dass sich der Weg dorthin gelohnt hat!
In Rente gehen diese VIER wohl noch lange nicht, im Gegensatz zu dem altersschwachen SANTA CLAUS, der von der gerade mal´8 jährigen „Chantalle“ ganz schön „blöde angemacht“ wird.
Auch DAS ist Weihnachten, ja… die kids heutzutage sind irgendwie keine wirklichen Kinder mehr und Nikoläuse benötigen Bodyguards! Kling´ Glöckchen´ Klingelingling……. Trink´ wir noch nen´ Glühwein!
So manches Mal lässt sich der Advent vielleicht nur so ertragen, besonders dann, wenn uns die Combo´ mit HOCH auf den „Gelben Wagen“ nimmt …
Und natürlich darf bei einer solchen Veranstaltung dann der musikalische Klassiker

OH DU FRÖHLICHE

nicht fehlen!
Eines der wenigen Weihnachtslieder, welches ich auch auswendig mit singen, pardon, trällern kann.

Nun, die literarischen Beiträge des Abends waren zum Teil doch recht kritisch, eigenartig und nicht unbedingt immer stimmig mit den musikalischen, ausgelassenen Teilen des Abends;
war es Zufall, war es so gewollt, hier, in dieser Kneipe in Flingern?

Wieder einmal stellte ich mir zwischendurch ein oder zweimal die Frage…“Was machste hier eigentlich?“

Der Mann an den Drums, Chris Baakes, guckt derweil so, wie ich mich zwischendurch mal´ fühle, aber immer nur wenige Sekundenlang…

Doch die Aussage „Wäre ich Gott…“ nein, die stammte eher nicht von mir. Was ist mit den Menschen los, was mit mir? Und worum geht es denn bloß wirklich? Wenn doch bloß nicht immer diese HEILIGABEND-Dramen wären, oh jaaa…
Und wieder der BASS, der Kontra gab!

„Drei Chinesen mit dem Kontrabass“ standen da so herum…
da kam der Vierte hinzu und wünschte sich was´… und schon sangen wir alle 1,2,3 und …ja, was ist denn schon dabei…
warm genug für den Bikini wäre es in diesem Dezember ja gewesen. Aber wie es halt so ist, „Nobody´ s perfect“ und so langsam wird der Abgesang eingeläutet! Ist es denn schon so weit, dass auch Doris Day ihr „Que sera“ und Frank Sinatra sein „My Way“ gibt, bevor es zur Bescherung, pardon, zur STILLEN Nacht kommt!?
Wovon ich rede? Na, vom Gruppensex auf der Bühne… die Jungs geben IHRE Version des TUTTI FRUTTI!
Alle Früchtchen, besonders Jens mit diesem zugeworfenen BH, sehen scharf aus, und die Menge front of stage tobt!!!
Matthias, der Flingern´King of ROUTE 66, schwingt auch noch kräftig mit und die Stimmung ist echt klasse gewesen, den ganzen Abend über!

Ohne Zugaben kommen die Nikoläuse nicht davon, also geht es mit JINGLE BELLS in der „Dirty old Town“ immer noch nicht zu Ende…
und Bruni findet, es ist doch ne´ echt schöne vorweihnachtliche Bescherung und gibt ALLES beim Herum´ knippsen!

Es folgen noch ein paar Songs und so schön es ja ist, brauche ich doch so langsam mal´ FRISCHLUFT!

Ja, es ist kurz vor Nikolaus, wir trinken noch ein Gläschen und futtern noch einige MON CHERIEs und ich habe das Gefühl, dass es ein schwungvoller Heimweg wird!

Also, Jungs, mit Euch den ADVENT und Weihnachten einläuten, jederzeit wieder gerne…!

Mittlerweile ist dieses FEST vorrüber und wir steuern mit Riesen-Schritten auf Silvester und das NEUE JAHR zu!
Bleibt mir also nur noch, einen GUTEN unfallfreien Rutsch
in dieses NEUE zu wünschen…
Bis in 2016!


Text: AAT
Fotos: AAT + Bruni R. ( merci) 05.12.15

ach, und DANKE, MATTHES+Sigrid
1
1
1
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
21 Kommentare
30.956
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 29.12.2015 | 16:31  
45.889
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 29.12.2015 | 17:41  
26.425
Peter Eisold aus Lünen | 29.12.2015 | 17:49  
45.889
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 29.12.2015 | 17:54  
29.581
Jürgen Daum aus Duisburg | 29.12.2015 | 22:28  
45.889
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 29.12.2015 | 22:34  
50.258
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 29.12.2015 | 22:44  
45.889
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 29.12.2015 | 23:05  
50.258
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 29.12.2015 | 23:12  
45.889
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 29.12.2015 | 23:15  
50.258
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 29.12.2015 | 23:45  
45.889
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 30.12.2015 | 12:06  
50.258
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 30.12.2015 | 18:18  
45.889
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 01.01.2016 | 20:17  
50.258
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 01.01.2016 | 23:31  
45.889
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 03.01.2016 | 01:00  
50.258
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 06.02.2016 | 15:05  
50.258
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 09.03.2016 | 07:00  
45.889
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 03.12.2016 | 12:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.