Oberbilker liefert Literatur aus Derendorf

Anzeige
Das Neue Buch von Jan Michaelis spielt im Stadtteil Derendorf. Es fasst drei kleine Büchlein zusammen, die unter dem Titel "Derendorfer" erschienen sind und bietet zehn neue Erzählungen zusätzlich.

OBERBILK. Schriftsteller Jan Michaelis ist spezialisiert auf Erzählungen mit Lokalkolorit. Jetzt legt der Autor aus Oberbilk einen Sammelband mit 30 Erzählungen vor, die alle im Stadtteil Derendorf spielen. Damit feiert Michaelis den Heimatverein Derendorfer Jonges, der 60 Jahre besteht, und in dessen Zeitschrift die Erzählungen vorab veröffentlicht wurden.

Aus drei kleinen Büchlein des sonderpunkt Verlages und zehn neuen Geschichten entstand der Sammelband mit dem Titel "Best of Derendorfer" und mit diesen Erzählungen gelingt es dem Autor, den liebenswerten Stadtteil zum Schauplatz für Literatur zu erheben.

Das Beste aus Derendorf sozusagen vom Dorfchronisten

Dabei findet Michael Serrer vom Literaturbüro NRW in seinem Grußwort zu dem Erzählband: "Man hört diesem Dorfchronisten gerne zu." Damit lotet Michaelis mit seinen Texten nichts geringeres literarisch aus, als die "kleine Welt vor der Haustür", das was heute Konjunktur zu haben scheint "Heimat", aber ganz unsentimental und mit der Neigung zum Raffinierten und Grotesken.
Die Themenpalette ist dabei vielfältig und vielfarbig und die Figuren sind immer fürsorglich behandelt. Eine humorvolle Zuneigung zu Derendorf findet sich bei dem Autor aus Oberbilk. Der sagt: "Mir ist der Stadtteil durch meinen Beruf inwendig bekannt. Ich habe da viel Inspiration gespeichert und es macht mir Freude, da mit Phantasie zu fabulieren."

Das sind nicht die typischen Geschichten, sondern erfrischend neue Heimatdichtung, modern, frech und doch zugewandt

Wer also keine "Dönickes" oder "Verzählchen" sucht, und auch keine historische Chronik, sondern aktuelle, pfiffige und auch emotional starke Geschichten mit Engagement und Beobachtungsgabe geschrieben, wird hier reich belohnt. "Best of Derendorfer" ist ein Kaleidoskop des Stadtteils und die Derendorfer Jonges kommen sogar auch in den Geschichten vor. Mit einem Augenzwinkern des Autors. Autor Jan Michaelis, geb. 1968 in Heilbronn, lebt in Düsseldorf, er veröffentlichte vier Kinderbücher, einen Kriminalroman, sowie 12 „Sonderpunkte“ mit Kurzkrimis und Erzählungen. Seine Geschichten erscheinen vorab in „Der Derendorfer“ und „Bilker Sternwarte“. Mehr auf: www.ernestflatter.de Best of Derendorfer Umfang: 108 Seiten Preis: 9,90 Euro ISBN: 978-3-95407-057-2
Sonderpunkt Verlag Best of Derendorfer
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.