Perlen von damals: Ergänzung zu "Alt trifft neu"

Anzeige
Roland Jalowietzki
Ja, wie war das schön. Doktor Margot Klütsch hat mich auf die Idee gebracht, ein bisschen in der Vergangenheit zu schwelgen. Natürlich fällt mir das am leichtesten schon alleine deshalb, weil die Sonne mich anlacht.

" Alt trifft neu", das hat sie wunderbar am Medienhafen dokumentiert.

Auch damals war das Wetter schön. Alles kam mir ziemlich paradiesisch vor. Also habe ich sie jetzt wieder herausgeholt, meine kleinen Fotoperlen. Wenn ich sie sehe, dann denke ich an mein erstes Eis in der Frühlingssonne, an die kletternden Püppchen an dem Gebäude, an Monkey Island und die strandähnliche Landschaft. Vor mir spüre ich sofort wieder Perlen des Glücks . Während der Glücksmeditation kommen mir solche Bilder direkt wieder vors Auge. Es ist ja sehr heilsam, sich an eine schöne Vergangenheit zu erinnern. Die Wärme der Sonne zu spüren und sie selbst in frostigen Tagen nochmals zu erleben in einer Kindheits Meditation . Euch allen wünsche ich viel Freude beim betrachten der kleinen Bilder. Übrigens: Das erste Bild ist eine Collage aus Web Clips. Diese habe ich als Screenshot eingefangen.

Ein bisschen Vergangenheit gibt es als Filme unter:
http://www.dailymotion/RolandJalowietzki


und Fotos mit Filmen im Archif unter:
http://www.zaneda.net/index.htm


Viel Freude wünscht Euch: Roland
1
2
2
2
2
2
2
1
1 2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
1 2
2
2
2
1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
8.857
Marlis Trapitz aus Düsseldorf | 14.02.2017 | 20:04  
11.193
Margot Klütsch aus Düsseldorf | 15.02.2017 | 11:57  
62.217
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 15.02.2017 | 19:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.