Sehr gelungen der Bauern und Künstlermarkt in Gerresheim.

Anzeige
Die zahlreichen Besucher des Gerresheimer Bauern und Künstlermarktes zeigten sich begeistert. Nicht nur weil das Wetter an beiden Wochenendtagen mitspielte, sondern insbesondere darüber das es dem Veranstalter gelungen war wieder viele interessante Aussteller auf den Gericcusplatz zu locken. Neben ein paar unerläßlichen Anbietern die sich mit feinen Sachen um den Hunger und Durst kümmerten, waren auch wieder der Imkerstand und die Monschauer-Senfmühle vertreten. Doch besonders die Quarzsand-Installationen der Paderborner Künstlerin Renate Schmidt ließen die Besucher staunen. Dieser feine Sand zeigte sich in immer anderen Farben. Ursache dafür ist die Herkunft aus den verschiedensten Ländern der Erde. So konnten die Käufer ein Stück Südamerika erwerben. Ein Stand überzeugte mit den tollsten Ledertaschen aus unbehandeltem Naturleder. Eine junge Künstlerin fertige an íhrem Stand die feinsten Perlketten mit den unterschiedlichsten Steine, Perlen wie auch mit den Befestigungen. Ob Karabiner oder Magnetverschluß, alles war dabei. Dann die Tiffany-Gläser des Künstlers Günter Ostwald aus Mühlheim an der Ruhr. Er zeigte auch eine besondere Vintage-Birne die aus einem Messingwasserhahn hervortrat. Und die von Ingrid Köper-Pape recycelten alten Kleinmöbel, von ihr zu kleinen Kunstwerken aufgearbeitet, waren ein großer Hingucker. Nur weiter so möchte ich dem Veranstalter zurufen. Dann sind wir auch 2018 dabei.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
5 Kommentare
11.240
Marlies Bluhm aus Düsseldorf | 25.06.2017 | 18:53  
52.523
Renate Schuparra aus Duisburg | 25.06.2017 | 21:40  
15.533
Norbert Opfermann aus Düsseldorf | 26.06.2017 | 13:51  
2.106
Alfred Wolff aus Düsseldorf | 26.06.2017 | 20:05  
15.533
Norbert Opfermann aus Düsseldorf | 26.06.2017 | 20:23  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.