Tanja Guntrum verzaubert mit ihrer Ausstellung

Anzeige
Erkrath: Gourmike | Unter dem Titel ,,metamorphose" stellt die NEANDERARTgroup - Künstlerin Tanja Guntrum aktuell in der Kantine des Office Center in Unterfeldhaus ihre zum Teil großformatigen Arbeiten aus. Ihre Bilder erzählen geheimnisvolle Geschichten und Verwandlungen.
Da sie privat gerne auf mitteralterliche Märkte geht und auf Phantasiewelten steht, haben ihre Motive einen direkten Zusammenhang mit ihren künstlerischen Kompositionen.
Fächerartige Gebilde, Farbfäden und eisigen Landschaften ziehen den Betrachter in ihren Bann. Meist steht hinter jedem Motive eine spontane Eingabe oder ein reales Ereignis, das sie mit feinem Pinselstrich und geneuer Farbwahl in Szene setzt.
Seit einigen Monaten betreibt die gebürtige Berlinerin eine Malschule in Düsseldorf - Pempelfort in der sie interessierten Neukünstlern die Grundlagen der Malerei, aber auch handwerkliches wie das Aufziehen einer Leinwand beibringt.
Auch auf der Unterbacher Kunstmeile war sie mit ihren Werken vertreten und konnte sich über viele Besucher freuen.
In der NEANDERARTgroup ist sie nun seit gut einem Jahr und hat schon an diversen Einzel- und Gruppenausstellungen teilgenommen. Die aktuelle Ausstellung am Niermannsweg 11-15 kann man noch bis Ende Januar besuchen.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.