Tilly wird mit Jakob Faasen Plakette geehrt

Anzeige
Diesjähriger Preisträger der Jakob Faasen-Plakette ist Jaques Tilly. Der Preis wird ihm offiziell am 26. September verliehen. Foto: Stefanie Siegel
Bilk. „Der Illustrator, Bildhauer und Karnevalswagenbauer Jacques Tilly ist der diesjährige Preisträger der Jakob-Faasen-Plakette“, teilt der St. Sebastianus Schützenverein Düsseldorf-Bilk von 1475 mit, der den Preis alljährlich gemeinsam mit der Kreissparkasse Düsseldorf verleiht.
Ausgezeichnet wird der Düsseldorfer für seine augenzwinkernden, teils satirisch-bissigen Verdienste um den Düsseldorfer Karneval, so der Verein, und „weil er den Karneval unserer Stadt durch seine politische Satire einmalig und unverwechselbar in der Welt gemacht hat“, begründet Johann-Peter Ingenhoven, Mitglied im Vorstand der Kreissparkasse Düsseldorf, die diesjährige Preisträgerwahl weiter.
Gäste der Nominierung waren neben den Preisträgern der Vorjahre, Peter Justenhoven, Helmut Rattenhuber, Marlies Smeets und Thomas Beckmann, auch Vertreter des Düsseldorfer Brauchtums wie Baas Wolfgang Rolshoven, Schützenchefin Britta Damm und Klaus Warden, 2. Vorsitzende der Interessensgemeinschaft Düsseldorfer Schützen / IGDS.
Mit der Jakob Faasen Plakette werden Personen ausgezeichnet, die sich in besonderem Maße für gesellschaftliche Belange in Düsseldorf und der Region eingesetzt haben. Die Reihe der Preisträger ist somit vielfältig besetzt: Der letztjährige Preisträger, Heinrich Spohr, wurde für seinen Einsatz um die Pflege der Düsseldorfer Mundart und rheinischer Bräuche geehrt, Thomas Beckmann und seine Initiative ‚Gemeinsam gegen Kälte‘ für ihr Engagement zu Gunsten der vielen obdachlosen Mitmenschen in der Landeshauptstadt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.