Urdenbach feiert Erntedank

Anzeige
Nur noch kurze Zeit bis zum großen Fest. Erntedank wird seit mehr als 80 Jahren in Urdenbach ganz besonders gefeiert: Mit einem großen Umzug, Schürreskarrenrennen und Party im Festzelt.

Los geht es traditionell mit dem ökumenischen Gottesdienst, der am Freitag, 4. Oktober, um 19 Uhr in der Evangelischen Kirche, Urdenbacher Dorfstraße 15, stattfindet. Am Samstagabend. 5. Oktober, wird ab 20 Uhr im Festzelt an „Piels Loch“ mit der Band „Deluxe the Radioband“ gefeiert.
Weiter geht es am Sonntag, 6. Oktober, mit der traditionellen Stärkung: Zum „Ochs am Spieß“ gibt es ab 11 Uhr ein Platzkonzonzert am Festzelt.

Höhepunkt um 14 Uhr

Dann erreicht das Erntedankfest seinen Höhepunkt: Um 14 Uhr startet der große Festzug durchs Dorf. Der Zugweg der bunt geschmückten Kutschen, Traktoren und Schürreskarren führt vom Urdenbacher Acker, Woermannstraße, Leutweinstraße, Peter-Adolphs-Straße und Heilbronner Straße über Südallee, Kammerrathsfeldstraße, Tübinger Straße, und Urdenbacher Dorfstraße bis hin zur Gänsestraße, Bücherstraße, Hochstraße und Garather Straße.
Nach dem Festzug messen sich Vertreter der Erntedankfestgruppen in ihrer Fitness: Beim Schürreskarrenrennen muss die einrädrige Holzkarre möglichst schnell ins Ziel geschoben werden. Los geht es ab der „Böke Pump“ an der Bücherstraße. Die Siegerehrung findet anschließend im Festzelt statt.
Weiter gefeiert wird dort am Sonntagabend ab 18 Uhr mit DJ André. Am Montag, 7. Oktober, startet um 11 Uhr, ebenfalls im Festzelt, unter musikalischer Begleitung der Roland Brüggen-Band der Blotschenball – mit Proklamation des neuen Urdenbacher Blotschenkönigspaares.
Eintrittskarten zu den Abendveranstaltungen gibt es im Vorverkauf bei der Stadtsparkasse, Kammerrathsfeldstraße 64. und im Schützenhaus Extratour Zum Alten Rhein, Drängenburger Straße 4.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.