Viel Arbeit für einen Funken Spaß

Anzeige
Pixabay (Foto: Karnevalstier)
Eigentlich wäre das meine Chance gewesen: Wagen, die wie Perlen auf dem Burgplatz stehen, nur zentraler Jubel und wenig Bewegung. Da hätte ich auch schöne Wagen von Jacques Tilly sehen können. Doch diese und eine einzigartige Dokumentation über den Künstler, Herrn Tilly, habe ich mir im Fernsehen angeschaut. Jetzt, wo sich die Sonne ein bisschen blicken lässt, gehe ich wohl einige Schritte mit meinem Rollator raus. Der große Wagenbauer sprach im Interview: "Die Kernaussage eines jeden Wagens muss in Sekunden schnelle einfach erfasst werden." Und da haben wir schon die Gemeinsamkeit zwischen den Karnevalswagen, den Artikeln des LKs und den Schnellrestaurants. Überall steckt viel Arbeit hinter für einen kleinen Funken Spaß. Deshalb habe ich mir die Bilder von Pixabay kopiert und grüße alle mit einem dreifachen: Hellau!!!!
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
26.440
Jupp Becker aus Düsseldorf | 09.02.2016 | 07:58  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.