Weihnachten der Tiere / ZUSAMMENFASSUNG ALLER BEITRÄGE

Anzeige
Marion Jalowietzki
Ja, Weihnachten ist so gut wie vorbei. Für die einen ist es eine schöne Nachricht, für die anderen eine sehr traurige. Zunächst erzähle ich eine Geschichte von den Zootieren, die sich ihre Gedanken zu Weihnachten gemacht haben.

Da war zuerst ein Elefant, der nur an das Fressen gedacht hat. Ihn hat das Weihnachtsfest besonders gefreut, weil er voller Lust an den Tannen knabbern konnte. "So wirklich schön hat er nicht gesungen!" So sahen es die anderen Tiere, denn der Zooelefant hatte nur getrötet. Soll das etwa Gesang sein? Die Löwen dachten auch nur an das eine, doch weil die Wärter nicht genug Fleisch vorgesehen hatten, dachten sie abends dann auch an das andere. Lustig war's auf alle Fälle. Besonders toll sangen die Duisburger Aras im Zoo. Sie hatten zuvor nämlich einer Klasse von Kindern gelauscht, die das Lied "in der Weihnachtsbäckerei"immer und immer wieder gesungen haben. Für die Papageien war es wie ein Ohrwurm und so sangen sie den ganzen Abend. Derweilen hatte meine Schwester den Duisburger Weihnachtsmarkt fotografiert. Einige sind auch auf dem Riesenrad gewesen, um sich Duisburg anzuschauen. Sicher konnte man auch von dort oben aus den großen Zoo sehen, der ja auf einer Anhöhe liegt.-Doch sein wir einmal ehrlich: wer interessiert sich schon für die weihnachtlichen Gefühle der Tiere?

2013 und 2015 habe ich folgende Artikel über Weihnachtsmärkte geschrieben:

2013: 1. Die verwandelten Weihnachtslichter


2013: 2. Der Engelsmarkt in Düsseldorf


2015: 3. Der gemütliche Ratinger Weihnachtsmarkt


2015: 4. Der Abbau des Ratinger Weihnachtsmarktes


5. Düsseldorfer Markt mit Rentiergeschichte


2015 6. Zwei Weihnachtsmärkte in Benrath- Innenstadt und Schloss


2015 7. Weihnachtsmarkt im schönen Reydt


2015 8. Weihnachtsstimmung Am Dreieck in Düsseldorf

Einen guten Rutsch wünscht Euch allen: Roland
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.