Weihnachtsdorf sorgt ab Donnerstag für Adventsstimmung in Gerresheim

Anzeige
Eine Kulisse, wie gemalt: Das Weihnachtsdorf auf dem Gerricusplatz wirkt wie ein Wintermärchen zum Mitmachen. (Foto: RB-Archiv)
 
Die Werbe- und Interessengemeinschaft Gerresheim (WiG) veranstaltet das Weihnachtsdorf traditionell mit viel Unterstützung aus dem Stadtteil. (Foto: Siegel)

Mit ihrem traditionellen Weihnachtsdorf auf dem Gerricusplatz sorgt die Werbe- und Interessengemeinschaft Gerresheim ab morgen vier Tage lang für vorweihnachtlichen Glanz im malerischen Ortskern – ein stimmungsvolles Rahmenprogramm inklusive.

Weihnachtliche Klänge, festlich geschmückte Buden, der Duft von Glühwein und Zimtsternen, alles inmitten der romantischen Kulisse des historischen Ortskerns. Das WIG-Weihnachtsdorf lockt alleine schon durch sein besonderes Ambiente. Doch wenn er am morgigen Donnerstag seine zauberhaften Pforten öffnet, bietet er einmal mehr auch besondere Geschenkideen und Spezialitäten.

„Erneut können wir den Besuchern ein breitgefächertes Angebot präsentieren und ihnen gleichzeitig die Möglichkeit geben, Kontakt zu den örtlichen Vereinen und Einrichtungen und ihren Angeboten zu finden“, verspricht Gunther Philipps, Vorsitzender der veranstaltenden Werbe- und Interessengemeinschaft Gerresheim (WIG).

Alleine 25 Aussteller sorgen für vorweihnachtliche Einkaufsmöglichkeiten von Weihnachtsschmuck und Winterkleidung über Holz-, Leder- und Wollprodukte bis hin zu Kunstgegenständen und Basteleien.

Wunschbaum, Karussell, Sternchenbühne


Besonderer Hingucker und nostalgische „Mitreisemöglichkeit“ ist das historische Kinderkarussell. Aber auch Weihnachtswunschbaum , Vorlesezelt und die Sternchenbühne sorgen für stimmungsvolle Unterhaltungsmöglichkeiten.

Die Palette kulinarischer Köstlichkeiten reicht von Grillwürsten über Backfisch und Crepes bis hin zu klassischen Süßwaren. Das Angebot für Freunde der Flüssignahrung beinhaltet Softdrinks, Kaffee und Bier ebenso wie Wein- Sekt- und Likörgenüsse. Erstmals ist auch die Hausbrauerei „Zum Schlüssel“ mit einem eigenen Wagen vertreten. Beatrixs Richter von der Gaststätte „Zur Schönau“ wird dort die Besucher mit leckerem „Schlüssel Alt“ und eigens angefertigten „Schlüssel Berlinern“ versorgen.

Nikolaus verteilt Geschenke


Die musikalische Begleitung wird gleichermaßen stimmungsvoll wie abwechslungsreich. Dafür sorgen der Polizeichor Düsseldorf, der Gospelchor Chor Courage, ein Saxophonquartettsowe der Posaunenchor der Evangelischen Kirchengemeinde unter der Leitung von Jost Schmiedel.

Und wie in jedem Jahr gibt es auch diesmal wieder „himmlischen“ Besuch: Der Nikolaus beschert die Kinder am Samstag und Sonntag jeweils in der Zeit von 15 bis 17 Uhr auf dem Gerricusplatz.

Wie sehr hier der Stadtteil-Gedanke gelebt wird, zeigt sich auch an der Hütte der Bezirksvertretung 7: Die teilen sich vier örtliche Vereine und Einrichtungen. Die GGS Knittkuhl, die Gerresheimer Mädchen, die Gerresheimer Jonges und die IGV (Interessengemeinschaft der Vereine im Stadtbezirk). Auch mit dabei sind die „Krippenfreunde der Basilika St. Margareta“; Gerresheimer Netz gegen Armut.

Ein besonderes sportbezogenes Highlight gibt es gleich zum Auftakt: Am Donnerstag in der Zeit von 16 bis 17 Uhr steht Andreas Preuß, Manager von Borussia Düsseldorf auf der Bühne Rede und Antwort und verlost dabei Tickets für Heimspiele des Tischtennis- Rekordmeisters am Staufenplatz.

Bei all dem Programm lockt das Weihnachtsdorf aber vor allem mit Atmosphäre und Gemütlichkeit: „Wir haben hier ein schönes, traditionelles Umfeld mit einem in Düsseldorf einzigartigem Ambiente“, betont Dina Michels von der WIG.

Ähnlich sieht es auch ihre Vorstandskollegin Christine Brunner: „Die vielen historische Gebäude von denen jedes Haus einen eigenen Charakter und eine eigenen Geschichte haben, sorgen für eine authentische Kulisse. Es ist einfach kuschelig hier!“

Zudem lässt der letzte verkaufsoffene Sonntag des Jahres in Gerresheim die Besucher den Einkaufs-mit dem Weihnachtsdorf-Bummel verbinden. Am selben Tag stellt sich auch der neue WIG-Vorstand auf der Bühne vor.

Weihnachtsbäume für Bedürftige


Und das Beste kommt Ende: Zum Abschluss des Weihnachtsdorfes werden am Sonntagabend die Tannenbäume, mit denen der Platz geschmückt ist, an Bedürftige verschenkt.

Das WIG-Weihnachtsdorf 2015 öffnet von Donnerstag, 3. Dezember bis Sonntag, 6. Dezember; am Donnerstag und Freitag von 16 bis 21 Uhr und am Samstag und Sonntag von 11 Uhr bis 21 Uhr. Weitere Infos gibt es hier.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.