"Worte Gottes": Erfolgreiche Vorjahresproduktion des Seniorentheaters wird wiederholt

Anzeige
"Worte Gottes" von Ramón Maria del Valle-Inclán ist am 22. und 23. April in Düsseldorf zu sehen. (Foto: Bozica Babic)
Düsseldorf: Forum Freies Theater Juta |

Das im Vorjahr mit großem Erfolg aufgeführte Theaterstück der spanischen Moderne "Worte Gottes" von Ramón Maria del Valle-Inclán zeigt das Seniorentheater SeTA der Altstadt erneut am Samstag, 22 April, 20 Uhr, sowie Sonntag, 23. April, 15 Uhr, im Forum Freies Theater Juta, Kasernenstraße 6/2.OG.

Das Stück spielt im ländlichen, von Katholizismus und Aberglauben gleichermaßen geprägten Spanien, eine Art tragikomischer Schwank, sinnlich, prall und poetisch. Zwei Familien verfeinden sich über einer bizarren Erbschaft: die Landstreicherin Juana la Reina hinterlässt ihren schwer behinderten Sohn Laureano, der viele Almosen auf Märkten und Kirchmessen einbringt. Alle möchten an ihm verdienen, was die familiären Verhältnisse gehörig durcheinanderbringt.

Hauptthema sind die Beziehungen zwischen Mann und Frau als Motor der Handlung und die Auseinandersetzung mit Tod, Ehrenmord, Religion und Naturbeschwörung, aber auch die Feier des Lebens und die Befreiung durch den rauschhaften Moment.

Karten gibt es für 16 Euro, ermäßigt 10 Euro online unter www.fft-duesseldorf.de oder unter Tel.: 876787-18 (montags bis freitags 10 bis 18 Uhr).
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.