42 Jahre alter Mann bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Anzeige
Düsseldorf: Josep-Beuys-Ufer |

Am Samstag, 18.März, um 4.23 Uhr fuhr ein 30-Jähriger aus Ratingen einen auf der Straße liegenden 42-jährigen Mann an. Dieser wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert.

Der 30-jährige VW Golf Fahrer und sein 24-jähriger Beifahrer waren auf dem Joseph-Beuys-Ufer, aus Richtung Rheinufertunnel gekommen. Zwischen der Oederallee und Inselstraße erfassten sie den bereits auf der Straße liegenden Mann mit dem Auto. Ein, auf der anderen Spur fahrender ,Pkw-Fahrer hatte noch versucht sie mit Hupen und Lichthupen zu warnen, doch der Golffahrer konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren.

Der 42-Jährige wurde schwer verletzt und noch am Unfallort behandelt. Er musste jedoch später in eine Krankenhaus transportiert werden, wo er nun stationär behandelt wird. Der Alkoholvortest fiel positiv bei ihm aus, daher wurde ihm in der Klinik Blut entnommen. Auch dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen, da man Missbrauch von Medikamenten oder Alkohol nicht ausschließen konnte. Der Grund wieso der Mann auf der Straße lag ist bis jetzt noch nicht geklärt, die Polizei ermittelt jedoch in dem Fall.

Das zuständige Verkehrskommissariat 1 der Düsseldorfer Polizei hat die Ermittlung übernommen und bittet um weitere Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0211 / 8700.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.