Am Flughafen klickten die Handschellen

Anzeige
Foto: Polizei
Dusseldorf: Flughafen |

Bei dem Versuch, sich mit einer gefälschten Kreditkarte bei einer Autovermietung am Flughafen Düsseldorf einen hochwertigen Range Rover zu mieten, konnte ein 64 Jahre alter Mann am Mittwochnachmittag auf frischer Tat festgenommen werden.

Gestern, gegen 15 Uhr, legte der 64-Jährige bei der Autovermietung am Flughafen eine gefälschte Kreditkarte vor. Er hatte sich einen Range Rover im Wert von circa 90.000 Euro leihen wollen. Unregelmäßigkeiten im Zusammenhang mit der Kreditkarte veranlassten den Mitarbeiter der Autovermietung dazu, die Polizei zu rufen. Als die Beamten den Mann kontrollierten, wies er sich zudem mit einem gefälschten Ausweis und einem gefälschten Führerschein aus. Bei der Durchsuchung des Betrügers fanden die Beamten den "richtigen" Pass des Mannes. Er wurde festgenommen und soll heute noch dem Haftrichter vorgeführt werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.