Baustellensommer bei der Rheinbahn

Anzeige
B80_Schloss_Benrath
Düsseldorf: Rheinbahn | Die Rheinbahn nutzt die Ferienzeit, um den Ausbau und die Unterhaltung ihres Schienennetzes voranzubringen. Die Arbeiten teilen sich auf in den Neubau von Haltestellen für die Niederflurbahnen und Gleiserneuerungen an Stellen, wo die Schienen ihre Lebensdauer von rund 30 Jahren erreicht haben.
Mehr als 16 Millionen Euro werden kurzfristig verbaut. Insgesamt wird die Rheinbahn 2017 rund 80,4 Mio. Euro in neue Fahrzeuge, Informationssysteme, Hochbahnsteige und vieles mehr investieren.
Die Projekte:
-Neubau barrierefreier Niederflurhaltestellen: Haeseler Straße, Am Schein, Rath-Mitte und Rotdornstraße (Linien U 71 und 701), Wupperstraße (701 und 706).
-Neubau Hochbahnsteige: Löricker Straße (U 74 und U 76).
-Gleiserneuerungen: Hamm Wendeschleife, Jacobistraße, Oststraße/Immermannstraße, Münsterstraße/Aragplatz, Gladbacher Straße.
Angaben zu den Baustellen und evtl. Ersatzverkehren unter www.rheinbahn.de/bauarbeiten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.