Bundespolizei fahndet nach Diebesbande

Anzeige
Eine der Täterinnen. (Foto: Bundespolizei)
Düsseldorf: S-Bahnhof | Fünf unbekannte Frauen entwendeten am 25. März um 19.06 Uhr den Koffer einer 29-jährigen Chinesin in der S6 auf dem Weg von Langenfeld nach Düsseldorf Hauptbahnhof. Nun fahndet die Bundespolizei mit dem ausgewertetem Bildmaterial aus der S-Bahn nach den fünf Täterinnen.
Als sich die Chinesin setzte, bewegten sich die fünf Frauen zum Türenbereich. Zwei versperrten die Sicht aus den Gängen zur Ausstiegsplattform. Währenddessen durchsuchte eine Diebin eine rote Tasche, platzierte den Koffer der Chinesin am Ausgang und hielt sich bereit für den Ausstieg. Die anderen verdeckten auch hier die Sicht zu der Diebin am Koffer. So konnten sie beim Halt der S-Bahn ungesehen mit dem Koffer verschwinden.
Angesichts der arbeitsteiligen und organisierten Vorgehensweisen, die von der Überwachungskamera aufgezeichnet wurden, geht die Bundespolizei davon aus, dass es sich um eine Bande handelt, die sich speziell für derartige Gepäckdiebstähle zusammengefunden hat. Hinweise nimmt die Bundespolizei rund um die Uhr unter der kostenfreien Servicenummer 0800/ 6 888 000 entgegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.