Diebstahl auf Messegelände in Stockum

Anzeige
Düsseldorf: Polizei | Mittels der Ortungsfunktion eines gestohlenen Tablets gelang am späten Sonntag Abend Beamten der Düsseldorfer Polizei die Ermittlung eines 45 Jahre alten Tatverdächtigen. Der Mann steht im Verdacht, zuvor ein iPad sowie weitere Gegenstände auf dem Messegelände entwendet zu haben. Er war augenscheinlich ohne Führerschein mit einem Pkw mit entwendeten Kennzeichen gefahren.
Gegenüber den Polizisten gestand er die Taten. Gegen 21.20 Uhr gab eine 26 Jahre alte Anzeigenerstatterin gegenüber den Beamten an, dass ihr iPad aus einem Pkw auf dem Messegelände entwendet worden sei und sie dieses nun orten könne. Das
Signal führte die Streife zu einem Hinterhof eines Mehrparteienhauses in Bergheim (Rhein-Erft-Kreis). Durch clevere Ermittlungen im Umfeld war der Fahrer des Fahrzeugs schnell ausfindig gemacht, der unmittelbar den Diebstahl des iPads gestand. Weiterhin gab er zu, zwei weitere Laptops auf dem Gelände der Messe entwendet zu haben. Er war nach eigenen Angaben, ohne im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis zu sein, mit einem Pkw, an welchem entwendete Kennzeichen angebracht waren, zum Tatort und zurück gefahren. Die gestohlenen Gegenstände
stellten die Beamten sicher. Den 45-Jährigen aus Bergheim erwarten nun mehrere Anzeigen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.