Düsseldorf: Ein Monate alter Säugling bei Streit verletzt

Anzeige

Donnerstagabend (17. April) kam es in der Babylounge des Düsseldorfer Hauptbahnhofs zu Streitigkeiten und einer handfesten Auseinandersetzung zweier junger Frauen. Dabei wurde ein Säugling verletzt.

Bei dem Streit nahm die eine Frau (23) den Kinderwagen - samt Kind - der anderen Beteiligten (22) und stieß diesen zwei Stufen hinunter. Der Kinderwagen überschlug sich und begrub den Säugling unter sich.
Anschließend versuchte die Tatverdächtige zu flüchten, konnte jedoch durch eine Streife der Bundespolizei gestellt und festgenommen werden. Der gerade einmal drei Monate alte Junge wurde zur Untersuchung in eine örtliche Klinik gebracht.
Die Bundespolizei hat wegen gefährlicher Körperverletzung ein Strafverfahren eingeleitet. Warum die 23-Jährige so ausrastete, ist noch unklar. Bislang wurde lediglich bekannt, dass die beiden Frauen sich kannten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
31.068
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 19.03.2016 | 23:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.