Ein gesundes Leben mit Ernährungsführerschein

Anzeige
An der SMS-Initiative teilnehmende Schüler der Matthias-Claudius-Schule mit Andreas Huber, ehemaliger italienischer Eishockeynationalspieler und Chef de Partie (m.), und dem Projektleiter Professor Karsten Müssig. Foto: DDZ
Düsseldorfer Grundschulkinder absolvieren Anfang Februar den Ernährungsführerschein. Unter Anleitung von Diätassistentinnen bereiten die Kinder selbst kleine Mahlzeiten zu und lernen dabei den praktischen Umgang mit Lebensmitteln und Küchengeräten.

Mit der von Professor Karsten Müssig geleiteten Initiative „SMS. Sei schlau. Mach mit. Sei fit.“ sollen Kinder in Düsseldorfer Grundschulen für gesunde Ernährung und mehr Bewegung sensibilisiert werden.
„Die teilnehmenden Kinder erhalten zusätzliche Unterrichtsstunden zur Ernährung in Kooperation mit dem Bildungszentrum für Diätassistenz der Kaiserswerther Diakonie und das von der Sportwissenschaftlerin Dr. Kerstin Ketelhut für Grundschulen entwickelte Bewegungsprogramm Fitness für Kids“, erzählt Professor Müssig, Oberarzt der Endokrinologie und Diabetologie sowie stellvertretender Klinikdirektor der Universtätsklinik Düsseldorf und Mitarbeiter im Deutschen Diabetes-Zentrum (DDZ), Auf´m Hennekamp 65.
Namhafte Partner unterstützen das Projekt, dessen Schirmherr Oberbürgermeister Thomas Geisel ist.
Die Partner der SMS-Initiative, wie zum Beispiel die Bädergesellschaft Düsseldorf, die Düsseldorfer EG, die Düsseldorfer Handwerksbäcker, die Fortuna und das Sportamt ermöglichen den Kindern zudem sehr attraktive außerschulische Lernorte.

Ernährungsführerschein im Bildungszentrum

Die teilnehmenden Grundschulkinder absolvieren nun Anfang Februar den Ernährungsführerschein unter Anleitung von Diätassistentinnen des Bildungszentrums der Kaiserswerther Diakonie. Dort bereiten die Kinder kleine Mahlzeiten selbst zu und lernen dabei den praktischen Umgang mit Lebensmitteln und Küchengeräten.
Unterstützung erhalten die Schüler von Andreas Huber, der Chef de Partie im Courtyard by Marriott Düsseldorf Seestern ist und als Pate die SMS-Initiative unterstützt: „Als ehemaliger italienischer Eishockey-Nationalspieler weiß ich, wie wichtig eine ausgewogene Ernährung ist, um seine volle Leistung abrufen zu können. Diese Erfahrung möchte ich an die Kinder weitergeben.“ „In der Grundschule werden die Weichen für ein gesundes Leben gestellt und wir möchten deshalb den Kindern frühzeitig vermitteln, was alles dazu gehört“, betont Projektleiter Müssig. Weitere Informationen zu der Initiative unter www.sms-mach-mit.de.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.