Einbrecherin bringt Kind im Polizeigewahrsam zur Welt

Anzeige
"Oskar der letzte Grüne meint": Sicherlich eine Premiere im Polizei-Gewahrsam... -- Hoffentlich schreckt dieses sicherlich unvergessliche Erlebnis die jugendliche Einbrecherin von weiteren Straftaten ab ! Vielleicht macht sie ja "reinen Tisch" und hilft den Düsseldorfer Polizisten die Hintergründe aufzuklären die junge Mädchen zu Einbrecherinnen macht! -- Nur dann hat sie unser Mitgefühl verdient! --TPD-Foto:Volker Dau
Düsseldorf: Polizeipräsidium |

Wie die Düsseldorfer Polizei-Pressestelle mitteilt

brachte eine junge Einbrecherin ihr Kind im Polizeigewahrsam zur Welt!

Die ertappte Einbrecherin hat gestern im Polizeigewahrsam Düsseldorf ein gesundes Mädchen zur Welt gebracht. Beide sind wohlauf.

Um 8.20 Uhr hat eine 17-jährige Südosteuropäerin, die tags zuvor bei einem versuchten Einbruch in eine Wohnung festgenommen wurde, ein gesundes Mädchen zur Welt gebracht. Beide wurden unmittelbar darauf in eine Klinik gebracht und sind wohlauf.

Vor der Einlieferung in das Gewahrsam wurde die Frau von einem Arzt auf ihre Haftfähigkeit überprüft. Sie war im achten Monat schwanger und hatte keine Anzeichen einer bevorstehenden Geburt.

Mittlerweile wurde die junge Mutter von der Staatsanwaltschaft wieder "auf freien Fuß gesetzt".
0
2 Kommentare
9.161
Renate Sültz aus Lünen | 22.12.2013 | 18:28  
9.161
Renate Sültz aus Lünen | 22.12.2013 | 19:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.