Einsatztrupp PRIOS schnappt Dealer im Haifapark

Anzeige
Düsseldorf: Polizei | Den richtigen Riecher bewiesen gestern wieder einmal die Beamten des Einsatztrupps PRIOS bei der Kontrolle eines Mannes in der Parkanlage an der Haifastraße in Oberbilk. Der Verdächtige hatte Heroin in nicht geringer Menge dabei. Er wird heute noch einem Haftrichter vorgeführt. Um 16 Uhr bestreiften Beamte des Einsatztrupps PRIOS (Präsenz und Intervention an offenen Szenen und Brennpunkten) den Haifapark in Oberbilk. Hier fiel ihnen ein Mann auf, der offensichtlich versuchte, den Polizisten aus dem Weg zu gehen. Bei seiner Kontrolle und der Durchsuchung wurde dann auch deutlich warum. Der 38-Jährige hielt sich offensichtlich in dem Park auf, um seine Drogen zum Verkauf anzubieten. Er führte mehrere Konsumeinheiten Heroin und Bargeld in "dealtypischer" Stückelung mit sich. In einer Vernehmung auf der Polizeiwache gab der Mann vom Balkan an, ein Zimmer an der Moorenstraße zu bewohnen, was sich jedoch nicht bestätigte. Den Ermittlungen zufolge ist der Beschuldigte erst vor vier Wochen nach Deutschland eingereist und ohne festen Wohnsitz. Er wird noch heute einem Richter vorgeführt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.