Flingern liebt's weiß und blau: Oktoberfest am kommenden Samstag

Anzeige
Düsseldorf: Flinger Broich 3 | Auf geht‘s zur Wies‘n-Gaudi in Filingern: Der „St. Rochus-St. Sebastianus Schützenverein Düsseldorf Flingern e.V. von 1868“ kurz Regiment Flingern genannt wurde 1868 gegründet und blickt auf 144-jähriges Bestehen zurück. Das Regiment Flingern gehört mit rund 500 Mitgliedern zu den mitgliederstärksten Schützenvereinen Düsseldorfs.

In den letzten Jahren und Jahrzehnten reisten immer wieder einige Schützen zum Oktoberfest nach München und erzählten von diesem schönen zünftigen Fest. So entstand die Idee, ein eigenes Oktoberfest zu feiern. Um die Jahrtausendwende wurden so die ersten beiden Oktoberfeste gefeiert, die jeweils zwei Abendveranstaltungen und einen Frühschoppen beinhalteten. Leider mussten diese Feste eingestellt werden, da sie für den Verein organisatorisch und finanziell nicht zu stemmen waren.
Immer noch vom Oktoberfieber gepackt, wurde die Idee von den Flinger Schützen erneut aufgenommen, die komplette Organisation geändert und 2007 war das Oktoberfest in Flingern wieder da. Am 5. Oktober wird zum siebten Mal im Festzelt am Flinger Broich 3 gefeiert. Jährlich kommen mehr Besucher, die Quote der Lederhosen- und Dirndlträger steigt ebenfalls kontinuierlich an.
Inzwischen hat sich das Oktoberfest in Flingern als feste Größe der Düsseldorfer Oktoberfeste etabliert.
In diesem Jahr wurde die neue Band „Vertigo“ engagiert. Ein neuer Bandname mit Frauen-Power und Musikern, die alle aus früheren Bands bestens bekannt sind. Jetzt haben sie sich bei Vertigo gefunden und wirbeln ihr Publikum richtig auf. Das Motto der „Hear, we are!“ – Tour lautet „Party bis Euch schwindlig wird“! Schließlich bedeutet Vertigo soviel wie Schwindelgefühl.
Zünftige Wies’n-Atmosphäre kommt im dekorierten Festzelt schnell auf. Der Grillstand bietet deftige Speisen wie z.B. Grillhaxe, Leberkäse, Leberknödel, Weißwurst, Bratwurst u.v.m.
Im mobilen Verkauf werden Brezeln und Spirituosen direkt an den Tischen angeboten.
Da im Rheinland ungern aus den riesigen Maßkrügen getrunken wird, hat sich der Ausschank von Oktoberfestbier und anderen Getränken in 0,3 Liter Krügen bewährt. Auch auf das geliebte Altbier muss niemand verzichten.
Der Eintrittspreis bewegt sich im Gegensatz zu manchen Preisen ähnlicher Veranstaltungen anderer Stadtteile ebenfalls im bezahlbaren Rahmen. Daher ist es nicht verwunderlich, dass bereits alle Vorverkaufsstellen ausverkauft sind. Einige Restkarten gibt es zu zehn Euro (Sitzplatz) und sechs Euro (Theken-Stehplatz) an der Abendkasse.
Beginn der Oktoberfest-Veranstaltung in Flingern ist am kommenden Samstag, 5. Oktober, um 19 Uhr, Einlass ab 18 Uhr. Das Zelt befindet sich am Flinger Broich 3 (auf dem ehemaligen Fußballplatz der Alemannia).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.