Frühlingskirmes am Rhein

Anzeige
Die Frühlingskirmes am Tonhallenufer bietet Spaß für die ganze Familie. Foto: RB-Archiv/Voskresenskyi

Noch werden die letzten Schrauben angezogen, morgen geht es dann dann los. Am Donnerstag, 1. Mai, fällt der Startschuss für die Frühlingskirmes am Rhein. Bis Sonntag, 11. Mai, laden mehr als 30 Schausteller auf den Rummelplatz am Tonhallenufer ein.

Am Dienstagvormittag hing noch eine graue Wolkendecke über Düsseldorf. Ein leichter Nieselregen ging über die Stadt nieder. Der Wettergott hat hoffentlich ein Einsehen und schiebt die Wolken beiseite, damit alle, die den Rummel lieben, die Frühlingskirmes genießen können.

„Wir rechnen mit 30.000 Besuchern“, zeigt sich Oliver Wilmering, Geschäftsführer des Schaustellerverbandes, optimistisch. Darunter werden viele Eltern und Großeltern mit ihren Kindern bzw. Enkelkindern sein, denn auf Familienfreundlichkeit wird bei der Kirmes großen Wert gelegt. Wie schon bei der Osterkirmes, die kürzlich auf dem Staufenplatz in Gerresheim stattgefunden hat, gibt es bei allen Betrieben einen Rabatt von zehn Prozent bei Vorlage einer Familienkarte der Stadt Düsseldorf.

Fünf Fahrgeschäfte zählen zu den rund 30 Schaustellern. Neben Attraktionen wie dem „Polyp“ gibt es auch viel, was die kleinen Besucher anspricht, zum Beispiel ein Kinderkarussel.

Den Kirmestaler gibt es in diesem Jahr nicht. Besucher der Osterkirmes vom Staufenplatz können ihre Resttaler von dort aber noch auf der Frühlingskirmes einlösen. Die war übrigens ein voller Erfolg. „Mit der Osterkirmes waren wir sehr zufrieden. Wir hatten auch Glück mit dem Wetter“, erzählt Ralf Malfertheiner, zweiter Vorsitzender des Schaustellerverbandes. Die Kirmes dort findet zusammen mit dem Schützenfest statt.

Die Frühlingskirmes hat täglich von 14 bis 22 Uhr geöffnet. Am 1. Mai und sonntags geht es bereits um 12 Uhr los. Freitags und samstags endet die Kirmes um 23 Uhr. Am Freitag, 9. Mai, wird gegen 22 Uhr von der anderen Rheinseite aus ein Höhenfeuerwerk gezündet.

Mehr zum Thema:
Kirmes am Tonhallenufer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.