Heine-Preis 2014: Preisträger Alexander Kluge liest im Schauspielhaus

Wann? 13.12.2014 16:30 Uhr

Wo? Schauspielhaus, Gustaf-Gründgens-Platz, 40211 Düsseldorf DE
Anzeige
Düsseldorf: Schauspielhaus |

Alexander Kluge, vielfach ausgezeichneter Schriftsteller, Filmemacher, Fernsehproduzent und Drehbuchautor, wird am 13. Dezember mit dem Heine-Preis der Landeshauptstadt Düsseldorf geehrt.

Nach der offiziellen Preisverleihung vor geladenen Gästen im Schauspielhaus (Großes Haus) findet am Samstag, 13. Dezember, um 16.30 Uhr eine öffentliche Lesung mit dem Preisträger im Kleinen Haus des Theaters statt.

Alexander Kluge ist vor allem als Filmemacher einem breiten Publikum bekannt geworden. Dennoch sagt er über sich selbst: „Ich bin und bleibe in erster Linie ein Buchautor“. In seinen vielschichtigen und komplexen Erzählungen entwickelt Kluge einen narrativen Kosmos, in dem er erkenntnisreich Anknüpfungspunkte zwischen Jetzt und Vorzeit für seine Leserschaft bereithält.

Die Lesung im Kleinen Haus, Gustaf-Gründgens-Platz 1, findet auf Einladung von Heine-Haus und Heinrich-Heine-Institut statt. Der Epiker und Heine-Preisträger 2014 wird zudem einen Dialog mit dem Verleger Christoph Buchwald führen. Der Eintritt beträgt acht Euro, ermäßigt sechs Euro.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.