Helfen, genießen & schenken: Adventsaktionen in der Galeria Kaufhof Berliner Allee

Anzeige
Am Donnerstag ist Nikolaus! Und der kommt höchstpersönlich in der Galeria Kaufhof Berliner Allee vorbei und überreicht prall gefüllte Kinderstiefel. Außerdem steht er für ein Fotoshooting mit dem Rhein-Boten bereit. (Foto: Frank Preuß)

Am Donnerstag, 6. Dezember, haben Kinder bis zehn Jahre die Möglichkeit, den Nikolaus persönlich in der Galeria Kaufhof Berliner Allee zu treffen. Denn am Nikolaustag gibt er ihnen zwischen 15 und 17 Uhr auf der Freifläche vor der Rolltreppe im ersten Obergeschoss ihre Stiefel zurück, die bereits in den letzten beiden Wochen bei ihm abgegeben wurden – natürlich prall gefüllt voller Naschwerk. Auch der Rhein-Bote ist an diesem Tag mit von der Partie und bringt Galerie Kaufhof-Kunden auf ihre eigene Titelseite. Wer sich also mit dem Nikolaus auf seinem Stuhl fotografieren lassen will – vielleicht sogar mit dem Stiefel voller Leckereien – kommt einfach ins erste Obergeschoss.

Neben den vielen Stiefeln, die der Nikolaus füllt sowie der Fotoaktion mit dem Rhein-Boten, hat der Nikolaus an diesem zweiten Adventswochenende alle Hände voll zu tun. In der Adventszeit reiht sich hier eine Weihnachtsaktion an die andere. Anbei ein kleiner Vorgeschmack:

Charity-Baum
Auch in diesem Jahr können Kunden einem kleinen Patienten der Elterninitiative Kinderkrebsklinik e.V. einen besonderen Weihnachtswunsch erfüllen: Bis zum 17. Dezember steht ein Charity-Baum im ersten Obergeschoss bereit.

Ob Spielzeug, Schlafsäcke, warme Socken, CDs oder eine neue Barbie: Diejenigen, die helfen möchten, suchen sich einfach einen Wunschzettel vom Baum aus, kaufen das Geschenk und hinterlegen dieses an der Kasse im ersten Obergeschoss. In der Kinderkrebsklinik erhält jedes Kind sein Geschenk – inklusive des Vornamen des Schenkenden und einem persönlichen Gruß.

Christstollen und Kaffee
Am Samstag, 8. Dezember, werden die Galeria Kaufhof-Kunden zwischen 15 und 17 Uhr richtig verwöhnt: Auf der Freifläche im ersten Obergeschoss, neben dem Charity-Baum, gibt es frischen Christstollen vom Rhein-Boten, frisch gebrühten Kaffee spendiert die Galeria Kaufhof. Um möglichst viele Kinderwünsche erfüllen zu können, wird außerdem ein Mitglied der Elterninitiative Kinderkrebsklinik vor Ort sein, um über die Aktion Charity-Baum zu informieren.

Brief ans Christkind
Auch Briefe für das Christkind können im „Himmelspforten-Briefkasten“ im ersten Obergeschoss noch bis Dienstag, 11. Dezember, eingeworfen werden. Gebündelt gehen diese dann nach „Himmelstadt“. Das Christkind schreibt sicher zurück – daher Namen und Adresse unbedingt vermerken.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.