Identitäten der Stadtteile erhalten

Anzeige

Der boomende Onlinehandel war auch in diesem Jahr wieder Thema beim Jahresempfang der Handelsverbände im Intercontinental an der Königsallee.

Michael Radau, Präsident des Handelsverbandes NRW, rief die 250 Gäste aus dem Handel dazu auf, die digitale Welt in ihre Läden zu holen, die Stärken wie Service und Beratung aus der analogen Welt auszubauen und mit Verbündeten zu netzwerken und Verantwortung zu tragen für das urbane Leben in den Innenstädten und Stadtteilen.

"Schöne, lebenswerte Zentren"


Eine gute Meinung über den Handel in der Stadt Düsseldorf vertrat später in einer Gesprächsrunde Oberbürgermeister Thomas Geisel. „Wir sind stark, weil wir viele Spieler haben, die die Stadt lebendig halten“, so Geisel, der in diesem Zusammenhang auch die hohe Lebensqualität in der Landeshauptstadt ansprach. Er lenkte seinen Blick aber auch in die Stadtteile. „Dort haben wir schöne lebenswerte Zentren“, so Geisel. Es sei wichtig, diese Nebenzentren mit ihrer hohen Aufenthaltsqualität zu erhalten. So erhalte man auch die Identitäten der Stadtteile.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.