Jan-Wellem-Ring für Jacques Tilly

Anzeige
Oberbürgermeister Thomas Geisel gemeinsam mit Jacques Tilly und Tillys Lebensgefährtin Ricarda Hinz. (Foto: Landeshauptstadt Düsseldorf/Malte Krudewig)

Der Künstler Jacques Tilly erhielt heute (28. Januar) von Oberbürgermeister Thomas Geisel den Jan-Wellem-Ring der Landeshauptstadt Düsseldorf. Die Ehrung wird an Bürgerinnen und Bürgern verliehen, "die sich besondere Verdienste auf politischem, wirtschaftlichem, sozialem, kulturellem, heimatstädtischem und sportlichem Gebiet für die Stadt erworben haben".

"Seit vielen Jahrzehnten bereichert Jacques Tilly den Düsseldorfer Karneval mit den von ihm gestalteten Mottowagen. Sie finden immer wieder national und international große Beachtung. Nirgendwo ist die Satire schärfer" sagte der Oberbürgermeister in seiner Laudatio.

Jacques Tilly wurde 1963 in Düsseldorf geboren und ist seiner Heimatstadt bis heute treu geblieben. 1982 machte er das Abitur am Comenius-Gymnasium in Oberkassel und studierte von 1985 bis 1994 Kommunikationsdesign in Essen. Schon als Student war Jacques Tilly als Aushilfe beim Wagenbau für den Düsseldorfer Karneval tätig. Auch nach dem Diplom arbeitete er weiter als Wagenbaukünstler, freier Designer und Illustrator. Der Bau der Rosenmontagswagen wurde immer mehr zum Hauptgeschäft. Seine Wagen mit Karikaturen zu aktuellen politischen und gesellschaftlichen Themen sind charakteristisch für den Rosenmontagszug in Düsseldorf und werden jede Session mit Spannung erwartet. Nicht nur nationale, sondern auch über die Grenzen hinaus greifen Medien seine Kunstwerke auf, wie zuletzt seine Wagen zu dem Anschlag in Paris auf das Satire-Magazins Charlie Hebdo. Neben dem Wagenbau gestaltet Jacques Tilly mit seinem Unternehmen Großplastiken für Events, Messen und Filme.

Jacques Tilly wurde bereits mehrfach geehrt, nicht zuletzt von vielen Karnevalsgesellschaften. 2013 wurde ihm der Titel "Düsseldorfer des Jahres" verliehen.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
6.962
Margot Klütsch aus Düsseldorf | 28.01.2016 | 18:56  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.